Brennpunkte

Lindner: Grüne mobilisieren AfD

  • 21. Juli 2018, 16:35 Uhr
Bild vergrößern: Lindner: Grüne mobilisieren AfD
Christian Lindner
dts

.

Anzeige

Berlin - Nach Ansicht von FDP-Chef Christian Lindner sorgen die Grünen für zusätzliche AfD-Wählerstimmen. "Die Grünen profitieren in Umfragen davon, dass sie die letzten Vertreter der expansiven Asylpolitik sind, aber durch die verschleppte Problemlösung mobilisieren sie zugleich die AfD", sagte Lindner der "B.Z. am Sonntag".

Er appelliere an die Grünen, die Einstufung der Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer nicht zu blockieren. Dadurch würden Verfahren schneller, im Einzelfall sei Schutz dennoch nicht ausgeschlossen. Bezüglich des Falls Sami A. habe er volles Vertrauen zu seinem Parteifreund Joachim Stamp, der in der NRW-Landesregierung für Flüchtlinge zuständig ist. Er glaube ihm, dass schlicht keine gerichtliche Entscheidung vorlag, die dem Vollzug entgegen gestanden hätte.

Allerdings zeige der Vorgang, dass gesetzliche Grundlagen und Verfahren geändert werden müssten.

ANZEIGE

Die News Lindner: Grüne mobilisieren AfD wurde von dts am 21.07.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Asyl abgelegt.

Weitere Meldungen

Düsseldorf: 36-Jährige auf offener Straße mit Messer getötet

Düsseldorf - In Düsseldorf ist am Montagmorgen eine 36-jährige Frau auf offener Straße mit einem Messer attackiert und dabei tödlich verletzt worden. Ein 44 Jahre alter Mann

Mehr
Maas nach Aufhebung der Ausreisesperre für Mesale Tolu erleichtert

Berlin - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die Aufhebung der Ausreisesperre für die in der Türkei wegen Terrorvorwürfen angeklagte deutsche Journalistin Mesale Tolu begrüßt.

Mehr
Britin nach Sturz von Kreuzfahrtschiff nach zehn Stunden aus der Adria gerettet

Eine britische Urlauberin ist vor der Küste Kroatiens von einem Kreuzfahrtschiff gestürzt und hat eine ganze Nacht im Mittelmeer verbracht - am Sonntag wurde sie von einem Schiff

Mehr

Top Meldungen

Griechenland-Rettung: Ex-EZB-Chefvolkswirt zieht gemischte Bilanz

Frankfurt/Main - Der ehemalige Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, Jürgen Stark, hat nach dem Ende des Hilfsprogramms für Griechenland eine gemischte Bilanz gezogen. Er

Mehr
Erzeugerpreise im Juli gestiegen

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im Juli 2018 gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,0 Prozent gestiegen. Gegenüber dem Vormonat stiegen sie um 0,2 Prozent,

Mehr
DIW-Chef Fratzscher: In Griechenland bleibt noch viel zu tun

Berlin - Auch nach dem Ende der internationalen Hilfeprogramme gibt es in Griechenland nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) noch viel zu tun.

Mehr