Wirtschaft

BMI: Flughäfen sollen Sicherheitskontrollen selber durchführen

  • 21. Juli 2018
Bild vergrößern: BMI: Flughäfen sollen Sicherheitskontrollen selber durchführen
Sicherheitskontrolle am Flughafen
dts

.

Anzeige

Berlin - Das Bundesinnenministerium will den deutschen Flughäfen Sicherheitskontrollen in Eigenregie erlauben. Ziel sei es, die Kontrollen zu beschleunigen und die Beamten zu entlasten, berichtet der "Focus".

Aus Unionskreisen heißt es unter Berufung auf ein Eckpunktepaper des Ministeriums, nicht mehr die Bundespolizei, sondern die Flughäfen selbst sollten die Kontrollsysteme beschaffen, das Personal stellen und die Abläufe organisieren. Das Modell funktioniere im EU-Ausland bereits sehr gut: Während in Amsterdam Schiphol pro Stunde 185 Passagiere durch eine Kontrolllinie geschleust werden, seien es in Frankfurt gerade mal 80. Offiziell kommentiert das Bundesinnenministerium das Eckpunktepapier nicht. Eine Ministeriumssprecherin erklärte aber, "ein solches Modell hätte unter anderem den Vorteil, dass die Bundespolizei von polizeifremden Aufgaben entlastet würde." Der CDU-Innenexperte Christoph de Vries begrüßte die Pläne: "Dass die Flughäfen die Sicherheitskontrollen in eigener Verantwortung übernehmen, halte ich für vernünftig. Im Ausland ist das durchaus üblich. Die Erfahrungen damit sind positiv. Die Kontrollen sind wesentlich effektiver als bei uns."


ANZEIGE

Die News BMI: Flughäfen sollen Sicherheitskontrollen selber durchführen wurde von dts am 21.07.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Luftfahrt abgelegt.

Weitere Meldungen

Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen gestiegen

Wiesbaden - Von Januar bis August 2018 sind in Deutschland 1,9 Prozent mehr Wohnungsbaumaßnahmen genehmigt worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurde in den

Mehr
Großhandelspreise im September um 3,5 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2018 im Vorjahresvergleich um 3,5 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag

Mehr
Rentenexperte Rürup für weitere Anhebung des Rentenalters

Berlin - Der Rentenexperte Bert Rürup hat sich für die weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus ab dem Jahr 2030 ausgesprochen. "Selbst eine höhere

Mehr

Top Meldungen

Hanser-Verlagschef sieht Medium Buch nicht in Gefahr

München - Der Chef des Münchener Hanser-Verlags, Jo Lendle, sieht das Medium Buch trotz der Digitalisierung und der abnehmenden Zahl der Buchkäufer nicht in Gefahr. "Die

Mehr
Bundesregierung fürchtet mehr Airline-Pleiten

Berlin - Nach Einschätzung der Bundesregierung kann der zunehmende Wettbewerbsdruck auf dem europäischen Luftfahrtmarkt weitere Airline-Pleiten nach sich ziehen. Die europäischen

Mehr
Metall-Arbeitgeber laufen Sturm gegen Brückenteilzeit

Berlin - Vor der Bundestagsentscheidung zur Brückenteilzeit an diesem Donnerstag laufen die Metall-Arbeitgeber Sturm gegen die Koalitionspläne. "Das Gesetz hilft niemandem,

Mehr