Politik

Gedenkgottesdienst am ersten Todestag von Menschenrechtler Liu Xiaobo

  • 13. Juli 2018, 04:03 Uhr
Bild vergrößern: Gedenkgottesdienst am ersten Todestag von Menschenrechtler Liu Xiaobo
Der 2017 verstorbene Liu Xiaobo mit seiner Frau Liu Xia
Bild: AFP

Am ersten Todestag des chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo wird am Freitag in Berlin ein Gedenkgottesdienst abgehalten. An der Zeremonie nehmen unter anderem die Nobelpreisträgerin Herta Müller und der Liedermacher Wolf Biermann teil.

Anzeige

Am ersten Todestag des chinesischen Menschenrechtlers und Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo wird am Freitag in Berlin (18.00 Uhr) ein Gedenkgottesdienst abgehalten. An der Zeremonie in der Gethsemane-Kirche nehmen unter anderen die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller und der Liedermacher Wolf Biermann teil, die sich mit anderen für die Ausreise von Liu Xiaobos Witwe Liu Xia eingesetzt hatten. Auch in Hongkong und Taiwan wird des ersten Todestages von Liu Xiaobo gedacht.

Die Witwe des Menschenrechtlers war am Dienstag nach langer Leidenszeit in Berlin eingetroffen. Seit der Verleihung des Friedensnobelpreises an ihren Mann im Jahr 2010 war Liu Xias Bewegungsfreiheit massiv eingeschränkt, sie stand unter ständiger Bewachung - ohne je eines Verbrechens beschuldigt worden zu sein. Sie leidet unter Depressionen.

ANZEIGE

Die News Gedenkgottesdienst am ersten Todestag von Menschenrechtler Liu Xiaobo wurde von AFP am 13.07.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, China, Hongkong, Taiwan, Menschenrechte, Literatur abgelegt.

Weitere Meldungen

Orban kritisiert bei Treffen mit Putin EU-Sanktionen gegen Russland

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat bei einem Treffen mit Kreml-Chef Wladimir Putin in Moskau die EU-Sanktionen gegen Russland kritisiert. "Wegen dieser Maßnahmen

Mehr
Trump bezeichnet EU, Russland und China kurz vor Gipfel mit Putin als "Gegner"

Kurz vor dem Gipfeltreffen mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin hat US-Präsident Donald Trump die EU, Russland und China gleichermaßen als "Gegner" bezeichnet. Russland

Mehr
Türkei erinnert an gescheiterten Putschversuch vor zwei Jahren

Die Türkei hat am Sonntag an den gescheiterten Putschversuch vor zwei Jahren erinnert. "Wir werden dafür sorgen, dass er nicht vergessen wird", sagte Präsident Recep Tayyip

Mehr

Top Meldungen

Giffey will weniger Gewinn für Pflegeheime

Berlin - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Betreiber von Altenpflegeheimen dazu aufgefordert, zugunsten einer besseren Betreuung auf Gewinn zu verzichten.

Mehr
Weidmann warnt Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken

Frankfurt/Main - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat die Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken gewarnt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter

Mehr
Post streitet mit Gewerkschaft über Stellenabbau

Bonn - Über den geplanten Stellenabbau bei der Deutschen Post ist ein Streit mit der Gewerkschaft ausgebrochen. Nach der Gewinnwarnung von Anfang Juni hatte der Konzern

Mehr