Lifestyle

US-Sänger Paul Simon veröffentlicht zu Abschiedstournee neues Album

  • 12. Juli 2018, 21:01 Uhr
Bild vergrößern: US-Sänger Paul Simon veröffentlicht zu Abschiedstournee neues Album
US-Sänger Paul Simon bei einem Konzert
Bild: AFP

Die Folkrock-Legende Paul Simon will zu seiner Abschiedstournee ein neues Album veröffentlichen. Für 'In the Blue Light' nehme er zusammen mit anderen Musikern einige seiner alten Songs neu auf, teilte der 76-Jährige mit.

Anzeige

Folkrock-Legende Paul Simon will zu seiner Abschiedstournee ein neues Album veröffentlichen. Für "In the Blue Light" nehme er zusammen mit anderen Musikern einige seiner alten Songs neu auf, teilte der 76-Jährige am Donnerstag mit. "Ich hoffe, der Hörer wird diese neuen Versionen alter Lieder erfrischend finden - wie eine neue Schicht Farbe auf den Wänden des alten Familienheims."

Berühmte Songs wie "You Can Call Me Al" oder "Me and Julio Down by the Schoolyard" sollen auf dem Album nicht neu aufgelegt werden, dafür aber weniger bekannte Lieder wie "Rene and Georgette Magritte With Their Dog After the War". Für sein 14. Soloalbum arbeitet er mit Künstlern wie dem bekannten Jazz-Trompeter Wynton Marsalis zusammen.

Das Album soll am 7. September erscheinen, am 22. September will Simon im New Yorker Stadtteil Queens das Abschlusskonzert der Tournee geben.

In den 60er Jahren war er als Mitglied des Duos Simon and Garfunkel mit Hits wie "Bridge Over Troubled Water", "Sound of Silence" und "Mrs Robinson" zu Weltruhm gelangt.

Nachdem sich das Duo 1971 trennte, verfolgte Simon erfolgreich eine Solokarriere. Für sein Hit-Album "Graceland" von 1986 arbeitete er mit südafrikanischen Musikern zusammen. 

ANZEIGE

Die News US-Sänger Paul Simon veröffentlicht zu Abschiedstournee neues Album wurde von AFP am 12.07.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern USA, Leute, Musik abgelegt.

Weitere Meldungen

Disney will Rhythmus der "Star Wars"-Filme verlangsamen

Der US-Unterhaltungskonzern Disney will den Rhythmus zurückschrauben, in dem er neue "Star Wars"-Filme herausbringt. Rückblickend gesehen sei er der Ansicht, dass Disney in den

Mehr
Finanzminister legt Plan gegen Wohnungsnot vor

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat vor dem Wohngipfel am Freitag eine Reihe von Vorschlägen gegen die Wohnungsnot vorgelegt. So fordert Scholz unter anderem

Mehr
Proteste gegen geplante Auswilderung von Bären in französischen Pyrenäen

Die geplante Auswilderung von zwei Braunbärinnen in den französischen Pyrenäen hat umgehend Proteste in der Region ausgelöst. Umweltminister François de Rugy verkündete den Plan

Mehr

Top Meldungen

Tarifeinigung in der Chemie: Mehr Geld für 600.000 Beschäftigte

Mehr Lohn und ein "Quantensprung" beim Urlaubsgeld für die knapp 600.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie: Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC

Mehr
Arbeitsagentur-Prognose: Arbeitslosigkeit sinkt auch nächstes Jahr weiter

Die Arbeitslosigkeit wird nächstes Jahr schwächer sinken als bisher. Voraussichtlich werde es im Jahresschnitt 2,23 Millionen Personen ohne Job geben, wie aus einer am Donnerstag

Mehr
Altmaier: Werden Hälfte des Kohlestroms in den nächsten zwölf Jahren vom Netz nehmen

In Deutschland soll bis 2030 nur noch die Hälfte des derzeitigen Kohlestroms durch die Netze fließen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sagte am Donnerstag im Sender

Mehr