Lifestyle

Kroatiens Regierung versammelt sich nach Finaleinzug in Fußball-Trikots

  • 12. Juli 2018, 19:42 Uhr
Bild vergrößern: Kroatiens Regierung versammelt sich nach Finaleinzug in Fußball-Trikots
Kroatisches Fußball-Trikot
Bild: AFP

Nach dem überraschenden Einzug der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Finale hat sich die Regierung des Landes am Donnerstag in den rot-weißen Fußballtrikots versammelt. Die Tourismusbranche freut sich über ein erhöhtes Interesse.

Anzeige

Nach dem überraschenden Einzug der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Finale hat sich die Regierung des Landes am Donnerstag in Zagreb in den rot-weiß-karierten Fußballtrikots versammelt. Ministerpräsident Andrej Plenkovic, der die Halbfinal-Partie gegen England am Mittwochabend im Moskauer Stadion verfolgt hatte, gratulierte der Mannschaft zu einem "faszinierenden Erfolg für den kroatischen Sport und Fußball". 

Der Finaleinzug sei die "beste Werbung für Kroatien", sagte Plenkovic. Er zeige "die Stärke eines Landes, das nicht groß ist, aber ein großes Herz hat". Kroatiens größter Erfolg bei einer Fußball-WM war zuvor der Einzug ins Halbfinale 1998 in Frankreich gewesen. Am kommenden Sonntag trifft die Mannschaft um Kapitän Luka Modric im Endspiel auf die französische Elf. 

Der Durchmarsch des kroatischen Fußballteams bei der Weltmeisterschaft in Russland führte bereits zu einem erhöhten Interesse an dem Adria-Staat: Nach Angaben des nationalen Tourismusverbands stiegen die Klick-Zahlen seiner Internetseiten um das Zweieinhalbfache im Vergleich zum entsprechenen Vorjahreszeitraum. Kroatiens "historischer" Einzug ins WM-Finale habe das Land "in den Fokus der Weltöffentlichkeit gerückt", erklärte Verbandschef Kristjan Stanic. Dies sei eine "einmalige Chance". 

Das südosteuropäische Land mit seinen rund tausend Inseln und Inselchen und rund vier Millionen Einwohnern ist allerdings schon jetzt ein beliebtes Urlaubsziel: Im vergangenen Jahr zählte Kroatien 18 Millionen Touristen. 

ANZEIGE

Die News Kroatiens Regierung versammelt sich nach Finaleinzug in Fußball-Trikots wurde von AFP am 12.07.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Kroatien, Regierung, Leute, Fußball, WM2018 abgelegt.

Weitere Meldungen

Ganz Frankreich wird nach WM-Sieg zur Fanmeile

Frankreich im Freudentaumel: Millionen Menschen haben am Sonntag den Triumph ihrer Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gefeiert. Paris und andere Städte

Mehr
Russlandbeauftragter Wiese vor Trump-Putin-Gipfel skeptisch

Berlin - Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Dirk Wiese (SPD), hat sich skeptisch zu den Erfolgsaussichten des USA-Russland-Gipfels geäußert und den US-Präsidenten

Mehr
KBV-Chef will Strafgebühr für Bagatell-Patienten in der Notaufnahme

Berlin - Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, will von Patienten mit Bagatell-Beschwerden, die sich in Klinikambulanzen behandeln lassen,

Mehr

Top Meldungen

Giffey will weniger Gewinn für Pflegeheime

Berlin - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Betreiber von Altenpflegeheimen dazu aufgefordert, zugunsten einer besseren Betreuung auf Gewinn zu verzichten.

Mehr
Weidmann warnt Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken

Frankfurt/Main - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat die Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken gewarnt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter

Mehr
Post streitet mit Gewerkschaft über Stellenabbau

Bonn - Über den geplanten Stellenabbau bei der Deutschen Post ist ein Streit mit der Gewerkschaft ausgebrochen. Nach der Gewinnwarnung von Anfang Juni hatte der Konzern

Mehr