Brennpunkte

Syrische Regierungstruppen marschieren in Rebellenviertel der Stadt Daraa ein

  • 12. Juli 2018, 17:03 Uhr
Bild vergrößern: Syrische Regierungstruppen marschieren in Rebellenviertel der Stadt Daraa ein
Flüchtlinge aus der Provinz Daraa zurück in ihrem Dorf
Bild: AFP

Syrische Regierungstruppen sind am Donnerstag staatlichen Medienberichten zufolge in die bislang von bewaffneten Kämpfern kontrollierten Viertel der Provinzhauptstadt Daraa im Süden des Landes einmarschiert.

Anzeige

Syrische Regierungstruppen sind am Donnerstag staatlichen Medienberichten zufolge in die bislang von bewaffneten Kämpfern kontrollierten Viertel der Provinzhauptstadt Daraa im Süden des Landes einmarschiert. Soldaten hissten die syrische Fahne über dem Hauptplatz der Stadt, wie die amtliche Nachrichtenagentur Sana meldete. 

Die Rückeroberung der Provinz Daraa wäre für den syrischen Staatschef Baschar al-Assad ein wichtiger, auch symbolisch bedeutsamer Sieg. In der ländlichen Provinz hatten im März 2011 die Proteste gegen Assad begonnen. Sie weiteten sich zu einem landesweiten Konflikt aus, in dessen Verlauf mehr als 350.000 Menschen getötet wurden.

Am vergangenen Freitag hatten Regierung und Rebellen nach Verhandlungen unter russischer Vermittlung eine Waffenruhe mit sofortiger Wirkung vereinbart. Die Aufständischen müssen demnach ihre Waffen abgeben, ihre Kämpfer abziehen und die Kontrolle der Grenze zu Jordanien der Regierung überlassen.

ANZEIGE

Die News Syrische Regierungstruppen marschieren in Rebellenviertel der Stadt Daraa ein wurde von AFP am 12.07.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern ÜBERSICHT, Syrien, Konflikte, Streitkräfte abgelegt.

Weitere Meldungen

Durchsuchungen nach Angriff auf Iraner in Chemnitz

Nach dem Angriff auf einen Iraner und fremdenfeindliche Beleidigungen in Chemnitz hat die Polizei die Wohnungen von mehreren Mitgliedern einer selbsternannten "Bürgerwehr"

Mehr
Mindestens 40 Tote bei Fährunglück auf Victoria-See in Afrika

Bei einem Fährunglück auf dem Victoria-See im Herzen Afrikas sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Dies teilte der tansanische Präsidentensprecher Gerson Msigwa am

Mehr
Keylogger an Dienstrechner der Berliner Polizei entdeckt

Berlin - An einem Multifunktionalen Arbeitsplatz der Polizei Berlin ist ein Keylogger zum Aufzeichnen von Tastatureingaben entdeckt worden. Das berichtet das Nachrichtenportal

Mehr

Top Meldungen

Tarifeinigung in der Chemie: Mehr Geld für 600.000 Beschäftigte

Mehr Lohn und ein "Quantensprung" beim Urlaubsgeld für die knapp 600.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie: Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC

Mehr
Arbeitsagentur-Prognose: Arbeitslosigkeit sinkt auch nächstes Jahr weiter

Die Arbeitslosigkeit wird nächstes Jahr schwächer sinken als bisher. Voraussichtlich werde es im Jahresschnitt 2,23 Millionen Personen ohne Job geben, wie aus einer am Donnerstag

Mehr
Altmaier: Werden Hälfte des Kohlestroms in den nächsten zwölf Jahren vom Netz nehmen

In Deutschland soll bis 2030 nur noch die Hälfte des derzeitigen Kohlestroms durch die Netze fließen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sagte am Donnerstag im Sender

Mehr