Brennpunkte

Unter EU-Innenministern laut Seehofer "Gemeinschaftsgeist"

  • 12. Juli 2018, 15:24 Uhr
Bild vergrößern: Unter EU-Innenministern laut Seehofer Gemeinschaftsgeist
Seehofer mit österreichischem Kollegen Kickl (r.)
Bild: AFP

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich zufrieden mit dem Treffen der EU-Innenminister und EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos am Donnerstag in Innsbruck gezeigt.

Anzeige

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich zufrieden mit dem Treffen der EU-Innenminister und EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos am Donnerstag in Innsbruck gezeigt. Es gebe einen "Gemeinschaftsgeist" unter den Innenministern, sagte Seehofer vor Journalisten. Alle seien davon überzeugt, die noch vorhandenen Probleme jetzt lösen zu wollen.

Auch Avramapoulos und Österreichs Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) als Vertreter der österreichischen EU-Präsidentschaft betonten die gemeinsamen Bestrebungen. Kickl sagte, es gebe "sehr, sehr breiten Konsens" für den Schutz der EU-Außengrenzen. Kickl kündigte an, das beim EU-Gipfel Ende Juni vorgeschlagene Modell der "Ausschiffungsplattformen" in Drittstaaten nun umsetzen zu wollen. 

Er wolle "möglicherweise" einen Modellversuch in Nordafrika starten. Welches Land dafür in Frage kommen soll, wollte Kickl nicht sagen. Bisher gab es von den in Frage kommenden Staaten noch keine Zusagen für den Aufbau eines solchen Zentrums für im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge.

ANZEIGE

Die News Unter EU-Innenministern laut Seehofer "Gemeinschaftsgeist" wurde von AFP am 12.07.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern D, Österreich, EU, Flüchtlinge abgelegt.

Weitere Meldungen

US-Vizejustizminister: Keine Basis für Absetzung Trumps auf Kabinettsinitiative

US-Vizejustizminister Rod Rosenstein hat einen Zeitungsbericht dementiert, wonach er im vergangenen Jahr die mögliche Absetzung von Präsident Donald Trump ins Spiel gebracht haben

Mehr
Ermittlungsverfahren gegen Polizeichefs in Rumänien nach Gewalt bei Protesten

Wegen des gewaltsamen Vorgehens von Sicherheitskräften bei einer Großdemonstration im August hat die rumänische Staatsanwaltschaft Ermittlungsverfahren gegen ranghohe

Mehr
Nashorn-Wilderei in Südafrika um ein Viertel zurückgegangen

Südafrika meldet Erfolge im Kampf gegen die Nashorn-Wilderei. Die Zahl der illegal getöteten Nashörner ging in den ersten acht Monaten dieses Jahres um ein Viertel im Vergleich

Mehr

Top Meldungen

Südafrikas Präsident Ramaphosa kündigt Konjunkturprogramm an

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa hat ein Maßnahmenpaket zur Ankurbelung der Konjunktur angekündigt. Der am Freitag vorgestellte Plan zielt darauf, mehr Investoren ins Land zu

Mehr
Ukraine verliert Milliarden wegen Steuertrickserei

Kiew - Der Ukraine entgehen wegen dubioser Steuersparmodelle im Jahr Einnahmen in Höhe von bis zu 750 Millionen Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die die Fraktion der

Mehr
Blackrock-Chef verteidigt Quartalsberichte

New York - In der Diskussion über eine mögliche Abschaffung von Quartalsberichten börsennotierter Unternehmen hat sich der Chef der Fondsgesellschaft Blackrock zu Wort gemeldet.

Mehr