Lifestyle

Grüne in Bayern offen für Koalition mit CSU

  • 12. Juli 2018, 13:09 Uhr
Bild vergrößern: Grüne in Bayern offen für Koalition mit CSU
Bayerischer Landtag
dts

.

Anzeige

München - Bayerns Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Schulze hat sich trotz scharfer Kritik an der CSU offen für eine Koalition mit den Christsozialen nach der Landtagswahl am 14. Oktober gezeigt. "Man muss differenzieren: An unserer Bereitschaft, Verantwortung für das Land zu übernehmen, hat sich nichts geändert. Ich bin nicht in die Politik gegangen, um am Spielfeldrand in Schönheit zu sterben, sondern um zu gestalten", sagte Schulze der "Welt" (Freitagsausgabe).

"Was sich momentan aber verändert hat, ist, dass die CSU die demokratische Mitte verlassen hat. Sie ist nach rechts gerückt, sie hat die Brandmauer der Demokraten am rechten Rand niedergerissen", kritisierte Schulze. Teile der CSU-Führung wollten ein anderes Land.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder rufe das Ende des Multilateralismus aus, so Schulze. "Das geht mit uns Grünen nicht. So wie sich die CSU gerade aufführt, können wir keinen Staat mit ihnen machen. Ich kann nur an die CSU appellieren: Kommt von eurem Trip runter!" Die Ziele ihrer Partei seien alle klar im Wahlkampfprogramm hinterlegt, "ganz solide mit Finanzierungsvorschlägen", so die Grünen-Politikerin.

"Aber dafür brauchen wir einen verantwortungsvollen Partner. Die CSU ist am Zug. Sie muss in die demokratische Mitte zurückkehren, damit man miteinander reden könnte." Zugleich forderte sie den Rücktritt von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), der sich mit Genugtuung über die Abschiebung von 69 Afghanen an seinem 69. Geburtstag in der vergangenen Woche geäußert hatte. "Der Zynismus von Horst Seehofer kotzt mich an. Der Mann reduziert bedrückende menschliche Einzelschicksale auf eine Zahl und - hurra, hurra: zufällig sein Lebensalter. Das ist widerlich und lässt ganz tief blicken", so Schulze. "Der Mann ist dem Amt charakterlich nicht gewachsen. Er muss als Innenminister zurücktreten."

ANZEIGE

Die News Grüne in Bayern offen für Koalition mit CSU wurde von dts am 12.07.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Bayern, Parteien, Wahlen abgelegt.

Weitere Meldungen

Disney will Rhythmus der "Star Wars"-Filme verlangsamen

Der US-Unterhaltungskonzern Disney will den Rhythmus zurückschrauben, in dem er neue "Star Wars"-Filme herausbringt. Rückblickend gesehen sei er der Ansicht, dass Disney in den

Mehr
Finanzminister legt Plan gegen Wohnungsnot vor

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat vor dem Wohngipfel am Freitag eine Reihe von Vorschlägen gegen die Wohnungsnot vorgelegt. So fordert Scholz unter anderem

Mehr
Proteste gegen geplante Auswilderung von Bären in französischen Pyrenäen

Die geplante Auswilderung von zwei Braunbärinnen in den französischen Pyrenäen hat umgehend Proteste in der Region ausgelöst. Umweltminister François de Rugy verkündete den Plan

Mehr

Top Meldungen

Tarifeinigung in der Chemie: Mehr Geld für 600.000 Beschäftigte

Mehr Lohn und ein "Quantensprung" beim Urlaubsgeld für die knapp 600.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie: Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC

Mehr
Arbeitsagentur-Prognose: Arbeitslosigkeit sinkt auch nächstes Jahr weiter

Die Arbeitslosigkeit wird nächstes Jahr schwächer sinken als bisher. Voraussichtlich werde es im Jahresschnitt 2,23 Millionen Personen ohne Job geben, wie aus einer am Donnerstag

Mehr
Altmaier: Werden Hälfte des Kohlestroms in den nächsten zwölf Jahren vom Netz nehmen

In Deutschland soll bis 2030 nur noch die Hälfte des derzeitigen Kohlestroms durch die Netze fließen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sagte am Donnerstag im Sender

Mehr