Technologie

Özdemir fordert "schlüssiges Konzept" für lückenlose Mobilfunkversorgung

  • 12. Juli 2018, 09:56 Uhr
Bild vergrößern: Özdemir fordert schlüssiges Konzept für lückenlose Mobilfunkversorgung
Glasfaser-Kabel
Bild: AFP

Vor dem Mobilfunkgipfel bei Digitalminister Andreas Scheuer (CSU) hat der Grünen-Abgeordnete Cem Özdemir ein schlüssiges Konzept für eine lückenlose Mobilfunkversorgung gefordert.

Anzeige

Vor dem Mobilfunkgipfel bei Digitalminister Andreas Scheuer (CSU) hat der Grünen-Abgeordnete Cem Özdemir ein schlüssiges Konzept für eine lückenlose Mobilfunkversorgung gefordert. Sie sei Grundvoraussetzung für den modernen Wirtschaftsstandort Deutschland und gleichzeitig eine Frage der Chancengleichheit zwischen den Regionen, erklärte Özdemir in Berlin. "Auch im ländlichen Raum wollen die Menschen telefonieren und datenintensive Internetdienste nutzen, auch auf dem Land gibt es innovative Unternehmen und Start-Ups." 

Nach fast neun Jahren CSU im Infrastrukturministerium sei die Mobilfunkversorgung in ländlichen Raum zurzeit "allenfalls Kreisklasse", kritisierte Özdemir, Vorsitzender im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur. Scheuer müsse bei dem Gipfeltreffen mit den Netzbetreibern weitreichende Versorgungsverpflichtungen erreichen. Entscheidend sei, dass die Vorgaben dann auch durchgesetzt werden, erklärte der Grünen-Politiker  - "notfalls auch mit Bußgeldern und Schadensersatzzahlungen an die Kunden".

Scheuer trifft in Berlin Vertreter der drei Netzbetreiber Telekom, Vodafone und O2. Am Nachmittag will er vor die Presse treten.

ANZEIGE

Die News Özdemir fordert "schlüssiges Konzept" für lückenlose Mobilfunkversorgung wurde von AFP am 12.07.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern D, Telekommunikation abgelegt.

Weitere Meldungen

USA heben Sanktionen gegen chinesisches Unternehmen ZTE auf

Die US-Regierung hat ihre Sanktionen gegen den chinesischen Telekommunikationsriesen ZTE aufgehoben und damit wahrscheinlich dessen Niedergang abgewendet. Wie US-Handelsminister

Mehr
Tarifverhandlungen bei T-Systems auch in vierter Runde ohne Ergebnis

Die Tarifverhandlungen bei der Telekom-Tochter T-Systems sind auch in der vierten Runde ohne Ergebnis geblieben. Der Arbeitgeber habe ein "nicht akzeptables Angebot vorgelegt",

Mehr
Weltweiter PC-Markt legt zum ersten Mal seit sechs Jahren zu

Der Siegeszug von Smartphones und Tablets beschert den PC-Herstellern kontinuierliche Einbußen - jetzt ist der Markt für Personal Computer zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder

Mehr

Top Meldungen

Giffey will weniger Gewinn für Pflegeheime

Berlin - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Betreiber von Altenpflegeheimen dazu aufgefordert, zugunsten einer besseren Betreuung auf Gewinn zu verzichten.

Mehr
Weidmann warnt Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken

Frankfurt/Main - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat die Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken gewarnt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter

Mehr
Post streitet mit Gewerkschaft über Stellenabbau

Bonn - Über den geplanten Stellenabbau bei der Deutschen Post ist ein Streit mit der Gewerkschaft ausgebrochen. Nach der Gewinnwarnung von Anfang Juni hatte der Konzern

Mehr