Politik

US-Präsident Trump reist zu politischen Gesprächen nach Großbritannien

  • 12. Juli 2018, 05:15 Uhr
Bild vergrößern: US-Präsident Trump reist zu politischen Gesprächen nach Großbritannien
Trump beim Nato-Gipfel in Brüssel
Bild: AFP

US-Präsident Donald Trump reist am Donnerstag nach Großbritannien. Wichtigstes Anliegen beider Seiten ist ein Handelsabkommen mit den USA, das nach dem EU-Austritt Großbritanniens die Handelsbeziehungen beleben soll.

Anzeige

US-Präsident Donald Trump reist am Donnerstag nach Großbritannien. Am Abend will er zunächst zu einem Abendessen mit Wirtschaftsvertretern im Blenheim Palace zusammenkommen, dem Geburtshaus des früheren Premierministers Winston Churchill nahe Oxford. Im Mittelpunkt des Besuchs dürfte ein Handelsabkommen zwischen Großbritannien und den USA stehen, das nach dem Brexit die Handelsbeziehungen beleben soll.

Am Freitag ist ein Treffen mit Premierministerin Theresa May angesetzt. Danach ist ein Besuch von Trump und seiner Ehefrau Melania bei Königin Elizabeth II. auf Schloss Windsor geplant. Von Freitagabend bis Sonntag werden die Trumps dann in Schottland sein - vermutlich in Trumps Luxus-Golfclub Turnberry. Vor allem in London sind große Protestmärsche gegen den US-Präsidenten geplant. 

ANZEIGE

Die News US-Präsident Trump reist zu politischen Gesprächen nach Großbritannien wurde von AFP am 12.07.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern USA, Großbritannien, Präsident, Diplomatie abgelegt.

Weitere Meldungen

Spahn will ländliche Versorgung mit Arztbussen und Digital-Sprechstunden sichern

Die Kassenärztlichen Vereinigungen sollen künftig in ländlichen Regionen die medizinische Versorgung mit Arztbussen oder digitalen Sprechstunden gewährleisten, wenn es nicht

Mehr
DFB weist Rassismusvorwürfe von Özil zurück

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Rassismusvorwürfe des zurückgetretenen Nationalspielers Mesut Özil "in aller Deutlichkeit" zurückgewiesen. "Der DFB

Mehr
Mexikos künftiger Staatschef will bessere Beziehungen zu den USA

Mexikos designierter Staatschef Andrés Manuel López Obrador hat US-Präsident Donald Trump Vorschläge zur Verbesserung der beiderseitigen Beziehungen unterbreitet. Wie der Sieger

Mehr

Top Meldungen

Neue Foto-App öffnet die Augen


Apps gibt es inzwischen für alle Lebenslagen. Jetzt kommt eine neue dazu, die in der Welt der Fotos für jede Menge Aufsehen sorgen soll. "Gimbse Foto" heißt diese App, die

Mehr
Mehrheit für Weiterbau von Nord Stream 2

Berlin - 66 Prozent der Deutschen wollen den Weiterbau der Ostseepipeline Nord Stream 2, "weil dadurch die Versorgung Deutschlands mit Erdgas sicherer und zuverlässiger wird".

Mehr
Bier, Apfelsaft und Limonaden deutlich teurer

Wiesbaden - Bier, Apfelsaft und Limonaden sind deutlich teurer geworden. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montagmorgen mit. Limonaden kosteten 5,7 Prozent

Mehr