Motor

Cupra e-Racer absolviert ersten Test auf einer Rennstrecke

  • 10. Juli 2018, 12:10 Uhr
Bildergalerie: Cupra e-Racer absolviert ersten Test auf einer Rennstrecke
Erster Praxistest des neuen Cupra e-Racer. Foto: Auto-Medienportal.Net

.

Anzeige

Der neue Cupra e-Racer stellte sich jetzt auf einer Rennstrecke in Zagreb einem ersten Praxistest für seinen Einsatz in der neuen Elektro-Rennserie E-TCR. Wie immer bei diesen Tests ging es um das Zusammenspiel des Energiespeichers mit den restlichen Komponenten des Fahrzeugs unter realen Bedingungen, in der kroatischen Hauptstadt allerdings bei extrem hohen Außentemperaturen und damit unter erschwerten Bedingungen für alle elektrischen und elektronischen Komponenten wie Batterie-, Kühlungs- und Antriebssystem.

Das Cupra-Rennteam und der Seat Vorstand für Forschung und Entwicklung, Dr. Matthias Rabe, zeigten sich von dem Testergebnis ermutigt: ,,Mit dem Cupra e-Racer möchten wir den Rennsport auf die nächste Ebene heben." Rabe, der den Motorsport als einen Grundpfeiler der neuen Marke Cupra sieht, geht noch einen Schritt weiter. Mit dem e-Racer könne Seat zeigen, ,,dass wir den Motorsport erfolgreich neu erfinden können".

In mehr als 20 000 Arbeitsstunden wurde der batterieelektrisch angetriebene e-Racer auf dem Chassis eines serienmäßigen Seat Leon aufgebaut. Von null auf Tempo 100 sprintet er in 3,2 Sekunden, in 8,2 Sekunden durchbricht er die 200 km/h-Marke. Die Spitzengeschwindigkeit erreicht dieser Cupra bei 270 km/h. Der Antrieb des e-Racer erreicht mit seinen vier Elektromotoren eine Leistung von 408 PS (300 kW), kann aber kurzfristig eine Spitzenleistung von bis zu 680 PS (500 kW) abrufen. Die Batterie des Elektrosportlers besteht aus 6072 Lithiumionen-Rundzellen, deren Energieinhalt zusammen dem von rund 9000 Smartphone-Akkus entspricht.

Wann der Cupra e-Racer erstmals zum Einsatz kommen wird, ist noch nicht bekannt. Ebenso liegen noch keine Details über die Rennserie E-TCR vor. Bisher gibt es nur die Informationen, die schon zum Genfer Salon im März dieses Jahres bei der Präsentation des e-Racer vorlagen. (ampnet/oa)

Die News Cupra e-Racer absolviert ersten Test auf einer Rennstrecke wurde von ampnet am 10.07.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Cupra e-Racer, E-TCR, Erprobung, Rennstrecke Zagreb abgelegt.

Weitere Meldungen

Test Lada 4x4 Urban 5-Türer: Länge läuft

Darauf haben seine Fans schon lange gewartet: Lada bringt nun endlich auch die Langversion seines Geländewagenklassikers 4x4 mit zwei Fondtüren nach Deutschland. Das Modell gibt

Mehr
Neuer Mitsubishi L200 zunächst in Thailand auf dem Markt

Mitsubishi bringt am 17. November in Thailand, wo er auch gebaut wird, den neuen L200 auf den Markt. Der Pick-up fällt vor allem durch seine ausdrucksstarke Front mit schmalem

Mehr
Erste Mercedes-Benz GLC F-Cell in Kundenhand

Mercedes-Benz übergibt die ersten GLC F-Cell Fahrzeuge an ausgewählte Kunden im deutschen Markt. Der GLC F-Cell verfügt weltweit einmalig sowohl über Brennstoffzellen- als auch

Mehr

Top Meldungen

Braunkohle-Ausstieg: Baerbock will Investitionen für Strukturwandel

Berlin - Die Grünen fordern, den Strukturwandel in den Braunkohlerevieren Deutschlands mit Investitionen von jährlich mindestens 250 Millionen Euro zu fördern. Das geht aus einem

Mehr
Bofinger fordert Investitionsprogramm für Wohnungsbau

Berlin - Peter Bofinger, Mitglied des Sachverständigenrates der Bundesregierung (Wirtschaftsweise), fordert ein längerfristiges Wohnungsbau- und Städteentwicklungsprogramm. "Der

Mehr
Italienische Regierung über Konjunkturrückgang in Deutschland besorgt

Im Streit um Italiens Schuldenpolitik hat Finanzminister Giovanni Tria vor möglichen Folgen einer Verlangsamung der deutschen Wirtschaft auf sein Land gewarnt. Italiens

Mehr