Lifestyle

Wieviel Taschengeld für Grundschüler?

  • Rudolf Huber/wid - 10. Juli 2018, 11:19 Uhr
Bild vergrößern: Wieviel Taschengeld für Grundschüler?
wid Groß-Gerau - Das sollte für den ganzen Monat reichen. Durchs Taschengeld erlernen Kinder den Umgang mit Geld. S. Hofschlaeger / pixelio.de

Gute Leistungen in der Schule oder gutes Benehmen? Nach welchen Kriterien entscheiden Eltern über das Taschengeld für ihren Nachwuchs? Fakt ist: Entscheidend ist das Alter des Kindes, weitgehend unabhängig von dessen Noten, die nur in neun Prozent aller Fälle eine Rolle spielen. Und nur für jedes sechste Elternteil (16 Prozent) ist das Verhalten des Kindes wichtig.

Anzeige


Gute Leistungen in der Schule oder gutes Benehmen? Nach welchen Kriterien entscheiden Eltern über das Taschengeld für ihren Nachwuchs? Fakt ist: Entscheidend ist das Alter des Kindes, weitgehend unabhängig von dessen Noten, die nur in neun Prozent aller Fälle eine Rolle spielen. Und nur für jedes sechste Elternteil (16 Prozent) ist das Verhalten des Kindes wichtig.

Aber wie viel "verdienen" Kinder tatsächlich? Laut einer aktuellen forsa-Trendumfrage im Auftrag von CosmosDirekt geben 21 Prozent der Eltern Erst- bis Viertklässlern bis zu zwei Euro wöchentlich, 17 Prozent zwischen zwei und drei Euro, vier Prozent geben zwischen drei bis fünf Euro und 15 Prozent der Eltern bezuschussen das Portemonnaie ihrer Kinder mit mehr als fünf Euro Taschengeld pro Woche. Im Schnitt bekommen die Grundschüler 3,50 Euro pro Woche - das sind etwa 15 Euro im Monat und damit ganze 182 Euro im Jahr. Zum Vergleich: 2013 erhielten sie im Durchschnitt nur 2,90 Euro pro Woche oder 151 Euro jährlich. Und: 39 Prozent der Kinder im Grundschulalter bekommen gar kein Taschengeld von ihren Eltern.

Die News Wieviel Taschengeld für Grundschüler? wurde von Rudolf Huber/wid am 10.07.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Kinder, Finanzen, Umfrage, Statistik abgelegt.

Weitere Meldungen

Das kosten Gepäckstücke extra


Alles muss rein! Doch was ist, wenn Airlines für die gepackten Koffer Geld verlangen? In diesem Fall muss das Portemonnaie gezückt werden. Denn je nach Route und Tarif

Mehr
Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro


Der Finanzierungsüberschuss des Staates betrug im Jahr 2018 rund 58,0 Milliarden Euro. Das ist absolut gesehen der höchste Überschuss, den der Staat seit der deutschen

Mehr
Gus Backus ist tot

München - Der US-Musiker und Schlagersänger Gus Backus ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten am Donnerstag im Alter von 81 Jahren. Backus wurde als US-Soldat

Mehr

Top Meldungen

Bsirske prangert "mafiöse Strukturen" beim Paketversand an

Verdi-Bundeschef Frank Bsirske hat kriminelle Machenschaften beim Paketversand angeprangert. "In der Paketzustellbranche haben sich zum Teil mafiöse Strukturen etabliert", sagte

Mehr
Familienunternehmer nennen Frauenquote "Entmündigung"

Berlin - Trotz der nach wie vor geringen Besetzung von Führungspositionen in deutschen Unternehmen mit Frauen wehrt sich ein wichtiger Lobbyverband gegen mögliche gesetzliche

Mehr
Paul Collier fordert höhere Besteuerung von Immobilienbesitzern

Berlin - Der Oxford-Professor und frühere Chefökonom der Weltbank, Paul Collier, fordert einen Umbau des Steuersystems hin zu einer "ethischen und effizienten Besteuerung". Dazu

Mehr