Finanzen

Regierung erwartet Extra-Steuererklärung von Grundbesitzern

  • 4. Juli 2018, 23:00 Uhr
Bild vergrößern: Regierung erwartet Extra-Steuererklärung von Grundbesitzern
Wohnhaus
dts

.

Anzeige

Berlin - Rund 19 Millionen Haus- und Wohnungsbesitzer in Deutschland müssen laut Bundesregierung wohl bald wegen der Grundsteuerreform eine zusätzliche Steuererklärung machen. Da die bisherige Bewertung der Grundstücke große Ungerechtigkeiten schafft und deshalb nicht verfassungsgemäß ist, muss bis Ende 2019 eine Reform stehen.

Noch ist völlig unklar, wie diese aussehen könnte, doch die Regierung geht fest davon aus, dass "bei derzeit allen bekannten Modellen eine Steuer- oder Feststellungserklärung erforderlich ist". So schreibt das Finanzministerium in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP, über die die "Bild" in ihrer Donnerstagausgabe berichtet. Das bedeutet zusätzlichen Aufwand für alle Hausbesitzer, und für Zehntausende Finanzbeamte, die bundesweit dafür noch immer nicht über einheitliche Software verfügen.

Die News Regierung erwartet Extra-Steuererklärung von Grundbesitzern wurde von dts am 04.07.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Immobilien, Steuern abgelegt.

Weitere Meldungen

Scholz will Anzeigepflicht für Steuergestaltungen einführen

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will Kanzleien künftig zwingen, neue Steuergestaltungsmodelle anzumelden, um Schlupflöcher rechtzeitig schließen zu können. "Je

Mehr
Tiefer Riss im EU-Finanzministerrat wegen Digitalsteuer

Brüssel - Die Pläne der EU, sich noch bis Ende des Jahres auf eine Digitalsteuer zu einigen, rücken in weite Ferne. Durch den Ecofin-Rat, die Runde der EU-Finanzminister, geht

Mehr
Bundesländer machen knapp 20 Milliarden Euro Überschuss

Berlin - Die 16 Bundesländer steuern auf einen neuen Rekord-Überschuss zu. Allein in den ersten neun Monaten haben die Bundesländer einen Haushaltsüberschuss von 19,6 Milliarden

Mehr

Top Meldungen

Grüne Denkfabrik fordert feste Abgabe auf Kohlendioxid

Berlin - Damit Deutschland die Klimaziele erreicht, sollen fossile Energien wie Kohle, Öl und Gas nach Ansicht der Denkfabrik "Agora Energiewende" mit einer CO2-Abgabe belegt

Mehr
Gutachten: Bund muss keine Entschädigung für Kohleausstieg zahlen

Berlin - Der Bund kann Energieriesen offenbar zwingen, Kohlekraftwerke stillzulegen, ohne dafür milliardenschwere Entschädigungen zahlen zu müssen. Zu diesem Ergebnis kommen die

Mehr
HDE erwartet Rekordumsätze am "Black Friday" und "Cyber Monday"

Berlin - Die bevorstehenden Handelsaktionstage "Black Friday" und "Cyber Monday", die in den USA traditionell das Weihnachtsgeschäft einläuten, werden wohl auch hierzulande

Mehr