Wirtschaft

Sehr hohe Kirschernte im Jahr 2018 erwartet

  • 28. Juni 2018, 09:55 Uhr

.

Anzeige

Wiesbaden - Aufgrund des warmen und trockenen Frühjahrs erwarten die deutschen Marktobstbauern im Jahr 2018 eine sehr hohe Kirschernte von 61.100 Tonnen. Sowohl die Süßkirschenernte mit rund 44.300 Tonnen als auch die Sauerkirschenernte mit knapp 16.800 Tonnen werden mehr als doppelt so hoch ausfallen als in dem wetterbedingt sehr schwachen Erntejahr 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach einer ersten Schätzung am Donnerstag mit.

Im Vergleich zum Durchschnitt der letzten zehn Jahre wird die Süßkirschenernte voraussichtlich um 49 Prozent höher sein. Die Erntemenge bei den Sauerkirschen könnte dagegen um zwei Prozent geringer ausfallen. Zurückzuführen ist dies vor allem auf die sinkende Anbaufläche für Sauerkirschen, die bundesweit von gut 3.400 Hektar im Jahr 2007 auf gegenwärtig rund 1.900 Hektar reduziert wurde, so die Statistiker weiter. Bundesweit werden auf rund 6.000 Hektar Süßkirschen angebaut.

Wichtigstes Anbauland ist mit einer Fläche von knapp 2.800 Hektar Baden-Württemberg. Dort wird eine Erntemenge von knapp 22.700 Tonnen erwartet. Dies wäre mehr als dreimal so viel wie im Vorjahr. Mit 560 Hektar verfügt Rheinland-Pfalz über 29 Prozent der gesamtdeutschen Anbaufläche für Sauerkirschen von rund 1.900 Hektar.

Die dort erwartete Erntemenge von knapp 6.100 Tonnen wird die Vorjahresmenge voraussichtlich um 84 Prozent übersteigen.

ANZEIGE

Die News Sehr hohe Kirschernte im Jahr 2018 erwartet wurde von dts am 28.06.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Nahrungsmittel, Natur abgelegt.

Weitere Meldungen

Ifo-Geschäftsklimaindex im September leicht gesunken

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September auf 103,7 Punkte gesunken. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität

Mehr
Brüssel verschärft Kartell-Ermittlungen gegen VW, Daimler und BMW

Brüssel - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Brüssel: Brüssel verschärft Kartell-Ermittlungen gegen VW, Daimler und BMW . Die

Mehr
USA verhängen neue Zölle gegen China im Umfang von 200 Milliarden Dollar

Washington - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Washington: USA verhängen neue Zölle gegen China im Umfang von 200 Milliarden

Mehr

Top Meldungen

Anteil weiblicher Führungskräfte lag 2017 bei gut 29 Prozent

Der Frauenanteil unter den Führungskräften in Deutschland hat im vergangenen Jahr bei 29,2 Prozent gelegen. Damit ist er deutlich niedriger als der Anteil der Frauen an allen

Mehr
Stimmung in der Wirtschaft trübt sich leicht ein - bleibt aber auf hohem Niveau

Das Geschäftsklima in den deutschen Unternehmen hat sich im September leicht verschlechtert: Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel von 103,9 Punkten im August auf 103,7 Punkte, wie das

Mehr
Mehr weibliche Führungskräfte als vor 20 Jahren

Wiesbaden - Im Jahr 2017 hat der Frauenanteil unter Führungskräften in Deutschland bei 29,2 Prozent gelegen. Damit gab es mehr Frauen in Führungspositionen als vor 20 Jahren

Mehr