Technologie

Verfassungsschutzpräsident warnt vor verstärkten Cyberangriffen

  • 21. Juni 2018, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: Verfassungsschutzpräsident warnt vor verstärkten Cyberangriffen
Computer-Nutzer
dts

.

Anzeige

Köln - Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, hat vor verstärkten Cyberangriffen aus Russland, China und dem Iran gewarnt. Man sehe auch 2018 den Trend, dass die Quantität und Qualität nachrichtendienstlicher Kampagnen weiter zunehme, sagte Maaßen dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben).

"Besonders die Nachrichten- und Sicherheitsdienste der Russischen Föderation, der Volksrepublik China sowie des Iran nutzen diese Mittel – auch gegen Deutschland", so Maaßen. Im 21. Jahrhundert könnten nur die Staaten prosperieren, die gegenüber Einschlägen aus dem Cyberraum über eine robuste Außenhülle verfügten. "Unsere Demokratie endet nicht in der analogen Welt – sie muss auch im Cyberraum wehrhaft sein", so der Inlandsgeheimdienstchef. Es könnten nur jene Staaten frei und souverän agieren, die ihre Sicherheitsarchitektur mutig und entschlossen an die technische Evolution anpassten. "Die nationale Sicherheitslage Deutschlands wird immer stärker durch die nationale Cyber-Sicherheitslage definiert", sagte Maaßen. Am Donnerstag beginnt in Potsdam die zweitägige Konferenz für Nationale Cybersicherheit.

ANZEIGE

Die News Verfassungsschutzpräsident warnt vor verstärkten Cyberangriffen wurde von dts am 21.06.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Geheimdienste, Internet, Russland, China, Iran abgelegt.

Weitere Meldungen

Metro startet Online-Offensive

Düsseldorf - Der angeschlagene Großhändler Metro will sein Geschäft zunehmend ins Internet verlagern. Wie das "Manager Magazin" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wechselt

Mehr
Grüne kritisieren "Schneckentempo-Internet" auf dem Land

Berlin - Die Grünen beklagen eine mangelhafte Breitbandversorgung insbesondere von Krankenhäusern und Arztpraxen auf dem Land. "Es fällt der Bundesregierung auf die Füße, dass

Mehr
Cyber-Attacken: So steht es um die Banken


Egal ob Stress-Test, Image oder Kunden-Bewertungen: Banken haben aktuell viele Baustellen aufzuräumen, um verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. Und jetzt kommt noch ein

Mehr

Top Meldungen

Tierschutz-Missstände bei jeder fünften Kontrolle

Berlin - In Deutschland stoßen Behörden nach Angaben der Bundesregierung bei jeder fünften Tierschutzkontrolle auf Missstände. So geht es aus einer Antwort des

Mehr
BMI: Flughäfen sollen Sicherheitskontrollen selber durchführen

Berlin - Das Bundesinnenministerium will den deutschen Flughäfen Sicherheitskontrollen in Eigenregie erlauben. Ziel sei es, die Kontrollen zu beschleunigen und die Beamten zu

Mehr
Reisebranche verlangt finanziellen Ausgleich für Flugchaos

Berlin - Die deutsche Reisebranche fordert wegen der vielen Flugausfälle und Verspätungen während der Urlaubszeit von Fluggesellschaften einen Ausgleich. "Stornierungen von

Mehr