Wirtschaft

Erzeugerpreise um 2,7 Prozent gestiegen

  • 20. Juni 2018, 08:54 Uhr
Bild vergrößern: Erzeugerpreise um 2,7 Prozent gestiegen
Stahlproduktion
dts

.

Anzeige

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im Mai 2018 um 2,7 Prozent höher als im Mai 2017. Im April 2018 hatte die Jahresveränderungsrate bei + 2,0 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Erzeugerpreise stiegen im Mai gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent und damit ebenso stark wie im April 2018. Die Preisentwicklung bei Energie wirkte sich im Mai 2018 am stärksten auf die Entwicklung der Erzeugerpreise insgesamt aus.

Energie war um 5,5 Prozent teurer als ein Jahr zuvor. Eine höhere Teuerungsrate gegenüber dem Vorjahr hatte es letztmalig im März 2012 gegeben (+ 6,0 Prozent). Gegenüber April 2018 stiegen die Energiepreise um 1,3 Prozent. Ohne Berücksichtigung von Energie waren die Erzeugerpreise um 1,7 Prozent höher als im Mai des Vorjahres.

Gegenüber April 2018 stiegen sie um 0,2 Prozent.

ANZEIGE

Die News Erzeugerpreise um 2,7 Prozent gestiegen wurde von dts am 20.06.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Energie abgelegt.

Weitere Meldungen

Frankreich baut erstes schwimmendes Solarkraftwerk

In China und Japan boomt die Technologie bereits, nun bekommt auch das Atomland Frankreich ein erstes schwimmendes Solarkraftwerk. Das Unternehmen Akuo Energy kündigte am

Mehr
Fahrgastrekord im Linienverkehr mit Bussen und Bahnen

Wiesbaden - Im ersten Halbjahr 2018 haben in Deutschland mit 5,8 Milliarden Fahrgästen so viele Menschen wie noch nie den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen genutzt. Gegenüber

Mehr
Mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Wiesbaden - Von Januar bis Juli 2018 sind in Deutschland 1,9 Prozent mehr Wohnungsbaumaßnahmen genehmigt worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurde in den

Mehr

Top Meldungen

Reallöhne steigen trotz Inflation im zweiten Quartal an

Beschäftigte in Deutschland haben trotz steigender Inflation im zweiten Quartal von höheren Reallöhnen profitiert. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag

Mehr
Reallöhne im zweiten Quartal gestiegen

Wiesbaden - Die Reallöhne in Deutschland sind im zweiten Quartal 2018 um 0,5 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal gestiegen. Der nominale Verdienstzuwachs betrug

Mehr
Studie: Jeder Dritte wird Opfer von Mobbing

Berlin - In Deutschland wird jeder dritte Erwachsene Opfer von Mobbing. 57 Prozent der Fälle finden am Arbeitsplatz statt. Das ist das Ergebnis der Studie "Mobbing und

Mehr