Technologie

IT-Fachkräfte heiß begehrt

  • 19. Juni 2018, 11:44 Uhr
Bild vergrößern: IT-Fachkräfte heiß begehrt
cid Groß-Gerau - Im digitalen Zeitalter verändert sich auch der Arbeitsmarkt rasant. Da fällt es zunehmend schwerer, den Überblick zu behalten. pixabay.com

IT-Fachkräfte stehen am Arbeitsmarkt derzeit hoch im Kurs. Laut Dekra-Arbeitsmarktreport hatte diese Berufsgruppe im Frühjahr 2018 erstmals den größten Anteil am Stellenmarkt.

Anzeige


IT-Fachkräfte stehen am Arbeitsmarkt derzeit hoch im Kurs. Laut Dekra-Arbeitsmarktreport hatte diese Berufsgruppe im Frühjahr 2018 erstmals den größten Anteil am Stellenmarkt. Deutlich mehr als jeder zehnte Bewerber fand in diesem Bereich sein neues Aufgabengebiet.

Software-Entwickler und Programmierer sind besonders stark gefragt - sie landeten auf Platz 1 im Ranking der am häufigsten gesuchten Berufe. Damit verdrängt IT die klassischen Ingenieur-Disziplinen wie Maschinenbau oder Elektroingenieure. Diese beiden Berufe lagen auf Platz 12 im Ranking.

Stark gefragt sind außerdem Berufe wie Elektroniker, Elektriker und Elektroinstallateure. Diese landeten auf Platz 2. Danach kamen Gesundheits- und Krankenpfleger auf Platz 3 mit rund drei Prozent.

ANZEIGE

Die News IT-Fachkräfte heiß begehrt wurde von Ralf Loweg/cid am 19.06.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern wi/cid, IT, Umfrage abgelegt.

Weitere Meldungen

Monopolkommission übt scharfe Kritik an Google

Berlin - Achim Wambach, Vorsitzender der Monopolkommission, übt nach der Milliardenstrafe der EU-Kommission gegen Google scharfe Kritik an dem US-Konzern. "Google war lange für

Mehr
Studie für Wirtschaftsministerium: Wachstumspotenzial durch KI

Berlin - Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) wird allein im produzierenden Gewerbe in Deutschland innerhalb der nächsten fünf Jahre eine zusätzliche Bruttowertschöpfung

Mehr
Zentralratspräsident Schuster kritisiert soziale Netzwerke

Berlin - Soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook oder Instagram müssen nach Auffassung des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, stärker gegen

Mehr

Top Meldungen

Weniger Beschwerden über Banken bei der BaFin

Frankfurt/Main - Die Zahl der Beschwerden über Anlageberater bei der Finanzaufsicht Bafin ist gesunken. Das geht aus einer Aufstellung des Bundesfinanzministeriums zum

Mehr
Arbeitsminister Heil gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp

Berlin - Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich gegen eine Zerschlagung des Industriekonzerns Thyssenkrupp ausgesprochen. "Ich habe die Meldungen der letzten Woche mit

Mehr
Studie: Wohlstand in Deutschland stagniert seit 20 Jahren

Berlin - Die deutsche Wirtschaft ist zwischen 1991 und 2016 um 40 Prozent gewachsen: Weit hinter diesem Wert zurück bleibt der Wohlstand mit plus 6,4 Prozent. "Das

Mehr