Politik

Steinmeier besucht die USA - nicht aber Trump

  • 18. Juni 2018, 04:06 Uhr
Bild vergrößern: Steinmeier besucht die USA - nicht aber Trump
Kein Treffen geplant: Trump und Steinmeier
Bild: AFP

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier tritt am Montag einen dreitägigen Besuch in den USA an. Schwerpunkte von Steinmeiers Gesprächen im Bundesstaat Kalifornien sind die Bereiche Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Ein Treffen mit Trump ist nicht vorgesehen.

Anzeige

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier tritt am Montag einen dreitägigen Besuch in den USA an. Schwerpunkte von Steinmeiers Gesprächen im Bundesstaat Kalifornien sind die Bereiche Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Ein Besuch in der Hauptstadt Washington und eine Begegnung mit Präsident Donald Trump sind nicht vorgesehen. Steinmeier hatte sich wiederholt kritisch über Trumps Politik geäußert.

Am Montag weiht der Bundespräsident das Thomas-Mann-Haus in Los Angeles ein. Die Bundesregierung hatte das Exil-Anwesen des Schriftstellers 2016 erworben und zu einem Zentrum für den transatlantischen Dialog ausgebaut. Am Dienstag reist Steinmeier dann nach San Francisco weiter. Wenige Tage vor seiner Abreise hatte Steinmeier Trumps Regierung vorgeworfen, das traditionelle Bündnis des Westens in Frage zu stellen. Dies erfülle ihn mit großer Sorge.

ANZEIGE

Die News Steinmeier besucht die USA - nicht aber Trump wurde von AFP am 18.06.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, USA, Kalifornien, Präsident, Diplomatie abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsch-türkischer Journalist Deniz Yücel kritisiert Deutschland-Besuch Erdogans

Der ehemals in der Türkei inhaftierte "Welt"-Journalist Deniz Yücel hat scharfe Kritik am anstehenden Deutschland-Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan

Mehr
Verfassungsschutzpräsident Maaßen muss Posten räumen

Der tagelange Koalitionsstreit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen ist entschieden: Der Behördenchef muss seinen Posten räumen. Künftig wird Maaßen als Staatssekretär

Mehr
Parteichefs der "GroKo" zu Beratungen über Maaßen zusammengekommen

Die Parteivorsitzenden der großen Koalition sind am Dienstag in Berlin zusammengekommen, um über die Zukunft von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen zu beraten. Nach

Mehr

Top Meldungen

Atomaufsicht fordert Sanierungskonzept für Neckarwestheim II

Neckarwestheim - Das Atomkraftwerk GKN II (Neckarwestheim) darf erst dann wieder ans Netz gehen, wenn der Betreiber EnBW ein Sanierungskonzept für die Dampferzeuger umgesetzt

Mehr
Porsche steigt bei Schweizer Start-up WayRay ein

Stuttgart - Der Automobilhersteller Porsche steigt als strategischer Lead-Investor bei dem Schweizer Technologie-Unternehmen WayRay ein. Die Gesamtsumme der Finanzierungsrunde

Mehr
China antwortet mit weiteren Strafzöllen auf US-Waren

Peking - Nach den von den USA angekündigten Strafzöllen auf Waren aus China hat Peking ebenfalls neue Strafzölle auf US-Produkte angekündigt. Das Volumen der zusätzlich bezollten

Mehr