Brennpunkte

Unterbrechung der Bundestagssitzung wird verlängert

  • 14. Juni 2018, 13:40 Uhr
Bild vergrößern: Unterbrechung der Bundestagssitzung wird verlängert
CDU/CSU-Bundestagsfraktion
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Bundestagssitzung, die am Donnerstagmittag wegen einer getrennten Sondersetzung der CDU/CSU-Fraktion ursprünglich bis 13:30 Uhr unterbrochen wurde, soll erst 15 Uhr weitergehen. Medienberichten zufolge gibt es innerhalb der Parteien noch Beratungsbedarf.

Grund für die Sondersitzung ist der Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Der CSU-Chef will bereits im Ausland registrierte Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen, die Kanzlerin will eine europäische Lösung. Laut eines Berichts des Nachrichtensenders n-tv will die CSU in der Asylfrage eine Entscheidung erzwingen. Demnach will sie für Freitag eine Fraktionssitzung ansetzen lassen, wo über Seehofers Masterplan abgestimmt werden soll.


ANZEIGE

Die News Unterbrechung der Bundestagssitzung wird verlängert wurde von dts am 14.06.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Parteien, Asyl, Livemeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Brinkhaus nimmt EU-Gesetzgebung ins Visier

Berlin - Der neue Fraktionschef der Union im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), fordert eine stärkere Einmischung des deutschen Paralaments in die EU-Gesetzgebung. "Der Bundestag

Mehr
Bericht: Von der Leyen untersagt Gespräche mit Abgeordneten

Berlin - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) untersagt laut eines Zeitungsberichts den Soldaten und Beamten der Bundeswehr eigenständige Kontakte mit den

Mehr
EU fordert umfassende Untersuchung der gewaltsamen Tötung Khashoggis

Die EU hat eine umfassende Untersuchung der gewaltsamen Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi gefordert. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini erklärte am Samstag in

Mehr

Top Meldungen

Ratingagentur stuft Italiens Kreditwürdigkeit herab

Angesichts der geplanten Neuverschuldung Italiens hat die US-Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit des Landes herabgestuft. Die Agentur sieht Italiens Staatsanleihen nun nur

Mehr
Bioland verteidigt Kooperation mit Lidl

Mainz - Der Präsident des Ökoanbauverbands Bioland, Jan Plagge, hat die Kooperation mit dem Discounter Lidl gegen Kritik verteidigt. Er sehe durchaus, dass das Discountersystem

Mehr
Top-Ökonomen warnen Italien vor Eskalation des Haushaltsstreits

Berlin - Deutsche Top-Ökonomen haben die italienische Regierung vor einer weiteren Eskalation des Haushaltsstreits mit der EU-Kommission gewarnt. "In der nächsten

Mehr