Technologie

Umfrage: Jeder Dritte verfolgt Sportevents live im Netz

  • 14. Juni 2018, 12:15 Uhr
Bild vergrößern: Umfrage: Jeder Dritte verfolgt Sportevents live im Netz
Tastatur
dts

.

Anzeige

Berlin - 30 Prozent der Internet-Nutzer in Deutschland verfolgen Sportevents live im Internet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom.

Jeder Zweite (54 Prozent), der Sportereignisse live im Internet verfolgt, nutzt dazu sein Smartphone. Fast genauso viele schauen über den heimischen Smart-TV (53 Prozent). Knapp drei von zehn Personen (29 Prozent) schauen über ein Tablet. Über einen Laptop schaut nur jeder Sechste (17 Prozent).

Am meisten werden kostenlose TV-Livestreams genutzt. Jeder Zweite (48 Prozent) nutzt die Angebote der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender. Jeder Dritte (31 Prozent) nutzt Online-Liveticker. 28 Prozent greifen auf kostenpflichtige Video-Livestreams zurück und 14 Prozent verfolgen die Live-Übertragungen übers Webradio.

Für die Umfrage wurden 1.006 Personen ab 14 Jahren telefonisch befragt, darunter 834 Internet-Nutzer. Die Auswahl der Befragten sei "repräsentativ", teilte Bitkom Research mit. Die Fragestellungen lauteten: "Verfolgen Sie Sportereignisse live im Internet, zum Beispiel über Live Stream oder Live Ticker?", "Auf welchen Geräten verfolgen Sie Sportereignisse live im Internet?" und "Über welche Kanäle verfolgen Sie Sportereignisse live im Internet?"

ANZEIGE

Die News Umfrage: Jeder Dritte verfolgt Sportevents live im Netz wurde von dts am 14.06.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, Gesellschaft, Internet, Leute abgelegt.

Weitere Meldungen

Bericht: Regierung interveniert bei Mobilfunk-Ausbau

Berlin - Neuer Streit belastet die geplante Versteigerung der Frequenzen für die nächste Mobilfunkgeneration 5G. Nach Beschwerden von Unternehmen schaltet sich nun auch die

Mehr
Rheinisches Revier und Lausitz sollen Testregion für 5G werden

Berlin - Die Pläne für den Strukturwandel in den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen nehmen konkrete Formen an. Die Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung",

Mehr
So funktioniert Musik-Streaming


Streaming ist heutzutage die Normalität. Dank WLAN lässt sich mittlerweile gleichzeitig in jedem Raum Musik hören - ohne Kabel durch die ganze Wohnung verlegen zu müssen.

Mehr

Top Meldungen

Ratingagentur stuft Italiens Kreditwürdigkeit herab

Angesichts der geplanten Neuverschuldung Italiens hat die US-Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit des Landes herabgestuft. Die Agentur sieht Italiens Staatsanleihen nun nur

Mehr
Bioland verteidigt Kooperation mit Lidl

Mainz - Der Präsident des Ökoanbauverbands Bioland, Jan Plagge, hat die Kooperation mit dem Discounter Lidl gegen Kritik verteidigt. Er sehe durchaus, dass das Discountersystem

Mehr
Top-Ökonomen warnen Italien vor Eskalation des Haushaltsstreits

Berlin - Deutsche Top-Ökonomen haben die italienische Regierung vor einer weiteren Eskalation des Haushaltsstreits mit der EU-Kommission gewarnt. "In der nächsten

Mehr