Technologie

Datenschutzbeauftragte sieht EU-Datenschutzgrundverordnung positiv

  • 14. Juni 2018, 10:39 Uhr
Bild vergrößern: Datenschutzbeauftragte sieht EU-Datenschutzgrundverordnung positiv
Zwei Männer surfen im Internet
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hat eine erste positive Bilanz der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gezogen. Die DSGVO "gibt jedem Bürger die Gelegenheit, die Kontrolle über seine Daten zu übernehmen", sagte Voßhoff der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe).

"Jeder, der sich damit auseinandersetzen möchte, was mit seinen Daten passiert, hat durch die DSGVO die Möglichkeit, dies auch effektiv und gestaltend zu tun." Mehr als 70 Beschwerden und 100 allgemeine Anfragen nur im Bereich Telekommunikation gingen allein in der ersten Woche nach Anwendungsbeginn der Verordnung bei der Bundesdatenschutzbeauftragten ein. Die DSGVO hat laut Voßhoff auch das Potenzial, Anreize für weitere internationale Regelungen zu setzen. "Es wäre kühn zu behaupten, dass wir bald ein internationales Recht haben werden; das ist ein langwieriger Prozess."

Aber eine Strahlkraft der DSGVO über die EU-Grenzen hinaus lasse sich schon heute feststellen. "Das Marktortprinzip zwingt Firmen ohne Sitz in Europa, das europäische Datenschutzrecht anzuwenden, wenn sie den europäischen Markt bedienen wollen." Die Datenmacht vieler sogenannter "Internetgiganten" stimmte Voßhoff jedoch weiterhin nachdenklich. "Hier sollte über den Datenschutz hinaus beispielsweise auch über eine stärkere kartellrechtliche Kontrolle nachgedacht werden."

Bis zur Einführung der E-Privacy-Verordnung besteht für Voßhoff jedoch weiterhin eine offene Flanke im Datenschutz.

ANZEIGE

Die News Datenschutzbeauftragte sieht EU-Datenschutzgrundverordnung positiv wurde von dts am 14.06.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, EU, Internet, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

About-You-Gründer lehnt Programmieren als Schulfach ab

Berlin - Tarek Müller, Gründer des Online-Modehändlers About You, findet Programmieren als Schulfach unnötig. "Nicht jeder muss Programmieren lernen", sagte Müller der

Mehr
Büros in der eigenen Stadt mieten – Die Suche im Internet

Wer schon lange auf der Suche nach erstklassigen Büros ist wird merken, dass es im Internet allemal die perfekte Auswahl dazu gibt. Man kann dort bereits die ein oder anderen

Mehr
Google: Neue Regeln für Android-System


Google ändert nach der Rekord-Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission sein Geschäftsmodell beim dominierenden Smartphone-Betriebssystem Android. Der Internet-Konzern

Mehr

Top Meldungen

Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen gestiegen

Wiesbaden - Von Januar bis August 2018 sind in Deutschland 1,9 Prozent mehr Wohnungsbaumaßnahmen genehmigt worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurde in den

Mehr
Großhandelspreise im September um 3,5 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2018 im Vorjahresvergleich um 3,5 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag

Mehr
Rentenexperte Rürup für weitere Anhebung des Rentenalters

Berlin - Der Rentenexperte Bert Rürup hat sich für die weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus ab dem Jahr 2030 ausgesprochen. "Selbst eine höhere

Mehr