Lifestyle

Detroit sagt Straßenumbenennung zu Ehren Michael Jacksons ab

  • 14. Juni 2018, 10:37 Uhr
Bild vergrößern: Detroit sagt Straßenumbenennung zu Ehren Michael Jacksons ab
Bühnenkostüme der Jackson 5
Bild: AFP

Wegen Streits mit den Brüdern von Michael Jackson wird in der US-Metropole Detroit vorerst doch keine Straße nach dem verstorbenen King of Pop benannt. Jacksons Brüder fordern eine Benennung nach der Familien-Band Jackson 5.

Anzeige

Wegen Streits mit den Brüdern von Michael Jackson wird in der US-Metropole Detroit vorerst doch keine Straße nach dem verstorbenen King of Pop benannt. Zwei Tage vor der geplanten Einweihung der Michael Jackson Avenue am Freitag sagte die Stadtverwaltung die Zeremonie ab. Zuvor hatten Jacksons Brüder gefordert, die Straße solle nach der Gruppe Jackson 5 benannt werden, als deren Mitglied Michael Jackson im Kindesalter ins Musikgeschäft gestartet war.

Die Regeln sähen jedoch nicht vor, dass Straßen nach Gruppen oder Organisationen benannt werden, berichtete die "Detroit Free Press". Ein Vertreter der Stadtverwaltung sagte dem Blatt, man suche nun nach einer Lösung. Die Jackson 5 sind mit Detroit verbunden, weil sie beim dortigen Platten-Label Motown unter Vertrag waren.

Die Straßenumbenennung war im Mai mit großem Pomp und im Beisein von zwei Jackson-Brüdern angekündigt worden. Marlon und Jackie Jackson sagten am Rande der Ankündigung allerdings Reportern, sie wollten eine Ehrung für die ganze Gruppe, nicht nur für Michael Jackson als Solo-Künstler.

Michael Jackson, einer der erfolgreichsten Pop-Musiker überhaupt, starb 2009 im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis eines Betäubungsmittels.

ANZEIGE

Die News Detroit sagt Straßenumbenennung zu Ehren Michael Jacksons ab wurde von AFP am 14.06.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern USA, Leute, Musik, Bunt abgelegt.

Weitere Meldungen

Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Wiesbaden - Die Zahl der Verkehrstoten ist im April 2018 deutlich gestiegen. 257 Menschen kamen nach vorläufigen Ergebnissen im vorletzten Monat bei Straßenverkehrsunfällen in

Mehr
Studie: Bedürftige Großstädter können sich Pflege oft nicht leisten

Köln - Vor allem in großen Städten können sich pflegebedürftige Menschen in Deutschland die ambulante oder stationäre Versorgung oft nicht mehr leisten. Das berichten die

Mehr
Cannabis wird im Oktober in Kanada legal

Das Gesetz zur Legalisierung von Cannabis in Kanada tritt am 17. Oktober in Kraft. Das kündigte Premierminister Justin Trudeau am Mittwoch an, nachdem in den vergangenen Tagen

Mehr

Top Meldungen

Bauernpräsident erwartet weniger Tierhaltung in Deutschland

Berlin - Vor dem für Donnerstag erwarteten Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen Deutschland wegen zu hoher Güllebelastung von Gewässern und Böden, kündigt der Bauernverband

Mehr
Ex-Verfassungsrichter Papier: Soli-Beschluss verfassungswidrig

Berlin - Der langjährige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält die Abschaffung des Soli nur für kleinere und mittlere Einkommen nicht für

Mehr
Familienunternehmen mit Großer Koalition unzufrieden

Berlin - Die deutschen Familienunternehmen sind unzufrieden mit der bisherigen Arbeit der Großen Koalition. Das berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung

Mehr