Lifestyle

Achtung Lauschangriff: US-Spionageabwehr warnt WM-Touristen in Russland

  • 14. Juni 2018, 08:32 Uhr
Bild vergrößern: Achtung Lauschangriff: US-Spionageabwehr warnt WM-Touristen in Russland
Mobiltelefon im Visier der Geheimdienste?
Bild: AFP

Die Spionageabwehr der USA hat WM-Besucher vor der akuten Gefahr von Lauschangriffen in Russland gewarnt. 'Glauben Sie bloß nicht, dass sie zu unwichtig sind, um ins Visier zu geraten', riet der Chef der Spionageabwehrbehörde NCSC.

Anzeige

Die Spionageabwehr der USA hat WM-Besucher vor der akuten Gefahr von Lauschangriffen in Russland gewarnt. "Glauben Sie bloß nicht, dass Sie zu unwichtig sind, um ins Visier zu geraten", wandte sich der Chef der US-Spionageabwehrbehörde NCSC, William Evanina, am Mittwoch in einer Erklärung an alle nach Russlands reisenden Fußball-Fans. Russische Geheimdienste und Cyber-Kriminelle hörten oft auch ganz normale Bürger ab. "Jeder, der nach Russland reist, sollte sich über die Cyber-Risiken im Klaren sein", mahnte Evanina.

Sämtliche persönliche Daten etwa auf Mobiltelefonen oder Laptops seien für Cyber-Angriffe in Russland zugänglich. Evanina riet den Fußball-Touristen, nur jene Geräte mitzunehmen, auf die sie wirklich nicht verzichten könnten. Nach der Ankunft in Russland sollten sie dann immer die Batterien aus den Geräten nehmen, wenn sie diese gerade nicht benutzen.

ANZEIGE

Die News Achtung Lauschangriff: US-Spionageabwehr warnt WM-Touristen in Russland wurde von AFP am 14.06.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Russland, USA, WM, 2018, Geheimdienste, Tourismus, Fußball abgelegt.

Weitere Meldungen

Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Wiesbaden - Die Zahl der Verkehrstoten ist im April 2018 deutlich gestiegen. 257 Menschen kamen nach vorläufigen Ergebnissen im vorletzten Monat bei Straßenverkehrsunfällen in

Mehr
Studie: Bedürftige Großstädter können sich Pflege oft nicht leisten

Köln - Vor allem in großen Städten können sich pflegebedürftige Menschen in Deutschland die ambulante oder stationäre Versorgung oft nicht mehr leisten. Das berichten die

Mehr
Cannabis wird im Oktober in Kanada legal

Das Gesetz zur Legalisierung von Cannabis in Kanada tritt am 17. Oktober in Kraft. Das kündigte Premierminister Justin Trudeau am Mittwoch an, nachdem in den vergangenen Tagen

Mehr

Top Meldungen

Bauernpräsident erwartet weniger Tierhaltung in Deutschland

Berlin - Vor dem für Donnerstag erwarteten Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen Deutschland wegen zu hoher Güllebelastung von Gewässern und Böden, kündigt der Bauernverband

Mehr
Ex-Verfassungsrichter Papier: Soli-Beschluss verfassungswidrig

Berlin - Der langjährige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält die Abschaffung des Soli nur für kleinere und mittlere Einkommen nicht für

Mehr
Familienunternehmen mit Großer Koalition unzufrieden

Berlin - Die deutschen Familienunternehmen sind unzufrieden mit der bisherigen Arbeit der Großen Koalition. Das berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung

Mehr