Lifestyle

Umweltministerin Schulze ermahnt Union beim Klimaschutz

  • 14. Juni 2018, 07:09 Uhr
Bild vergrößern: Umweltministerin Schulze ermahnt Union beim Klimaschutz
Svenja Schulze
dts

.

Anzeige

Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat die Union ermahnt, die Klimaziele der gemeinsamen Bundesregierung ab sofort ernster zu nehmen. "Wir wollen unser Klimaschutz-Etappenziel so schnell wie möglich erreichen - da sind wir uns in der Koalition einig", sagte Schulze der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).

"Ich hoffe, dass wir uns auch dann noch einig sind, wenn es konkret wird", sagte sie. "Zwei konkrete Klimaschutz-Maßnahmen liegen gerade auf dem Tisch: Sonderausschreibungen für erneuerbare Energien und ehrgeizige Grenzwerte für neue Pkw ab 2020. Hier können wir ganz konkrete Fortschritte machen", sagte die SPD-Politikerin. "Wer sonntags über Klimaschutz redet, sollte auch montags danach handeln." Die Union bremst dagegen bei den geplanten Sonderausschreibungen für zusätzlichen Windstrom und den Pkw-Grenzwerten.

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass Deutschland seine Klimaziele stärker verfehlen wird als bislang angenommen.

ANZEIGE

Die News Umweltministerin Schulze ermahnt Union beim Klimaschutz wurde von dts am 14.06.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Umweltschutz abgelegt.

Weitere Meldungen

Hans sieht Parteiensystem durch Querelen in Volksparteien in Gefahr

Saarbrücken - Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) sieht das deutsche Parteiensystem durch die Querelen in der Union und der SPD in Gefahr. "Wenn es Volksparteien nicht

Mehr
Dudenhöffer wirft Merkel "durchschaubare Wahlkampfmanöver" vor

Duisburg - Im Ringen um Maßnahmen zur Luftreinhaltung in besonders belasteten Städten wie Frankfurt am Main hat der Ökonom und Verkehrswissenschaftler Ferdinand Dudenhöffer

Mehr
Fast jeder Zweite Antrag auf Erwerbsminderung wird abgelehnt

Berlin - Fast die Hälfte der Anträge auf Erwerbsminderungsrente ist im vergangenen Jahr abgelehnt worden. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine

Mehr

Top Meldungen

Braunkohle-Ausstieg: Wirtschaft warnt vor steigenden Strompreisen

Berlin - Die deutsche Wirtschaft hat vor der Sitzung der Kohlekommission an diesem Mittwoch vor steigenden Strompreisen im Falle eines schnellen Ausstiegs aus der Braunkohle

Mehr
Proteste gegen Verlust von Tagebau-Jobs im Rheinischen Revier

Anlässlich des Besuchs der Kohlekommission im Rheinischen Braunkohlerevier wollen Beschäftigte der Region heute für ihre Jobs demonstrieren (ab 08.00 Uhr). Die Gewerkschaften

Mehr
Hofreiter fordert "Zukunftsplan" für vom Kohleausstieg betroffene Regionen

Vor einem Besuch der Kohlekommission im Rheinischen Braunkohlerevier hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter einen "Zukunftsplan" für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen

Mehr