Wirtschaft

Wirtschaftsminister will Tarifbindung durch Bürokratieabbau fördern

  • 14. Juni 2018, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: Wirtschaftsminister will Tarifbindung durch Bürokratieabbau fördern
Peter Altmaier steigt in seinen Dienstwagen
dts

.

Anzeige

Berlin - Um die Tarifbindung in der deutschen Wirtschaft zu stärken, will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die Bürokratie von Unternehmen in Tarifverträgen verringern. Tarifgebundene Arbeitgeber seien verlässlicher, also würden sie auch eher von einem Teil der bürokratischen Auflagen befreit werden können, sagte Altmaier den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Donnerstagsausgaben).

"Ich habe mich immer für die Tarifbindung stark gemacht. Leider nimmt sie seit Jahren ab, auch wegen der Digitalisierung", fügte der Wirtschaftsminister hinzu. "Wir brauchen wieder mehr Tarifbindung", so Altmaier.

ANZEIGE

Die News Wirtschaftsminister will Tarifbindung durch Bürokratieabbau fördern wurde von dts am 14.06.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

Bauernpräsident befürchtet Ernteausfälle "bis hin zum Totalverlust"

Nach der wochenlangen Trockenheit rechnet der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, bei der diesjährigen Ernte mit Totalverlusten. "Wir haben in diesem Jahr den

Mehr
Image der Autoindustrie sackt ab

Berlin - Nach Ansicht der Bundesbürger hat sich das Image der deutschen Autoindustrie in den letzten Jahren verschlechtert. So sagen 80 Prozent in einer Umfrage des

Mehr
Bauernpräsident rechnet mit Ernteausfällen

Berlin - Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, rechnet bei der diesjährigen Ernte mit Totalverlusten. "Wir haben in diesem Jahr den wärmsten Mai seit

Mehr

Top Meldungen

Fußball-WM heizt Geschäft mit Grillartikeln an

Berlin - Marktforscher erwarten, dass die Fußball-Weltmeisterschaft den ohnehin steigenden Verbrauch von Bratwürsten und Grillartikel deutlich anheizt. So haben die Deutschen

Mehr
Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen von Mercedes

Stuttgart - Der Autokonzern Daimler hat einen Auslieferungsstopp für einzelne Diesel-Modelle der Marke Mercedes-Benz verhängt. Betroffen sind Fahrzeuge der A-, B- und C-Klasse

Mehr
Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben

Berlin - Die schwarz-rote Bundesregierung könnte vielen Immobilienkäufern einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie sich in ihrer Kalkulation auf das sogenannte

Mehr