Politik

Griechenland erhält Schuldenerlass und Milliarden-Puffer

  • 13. Juni 2018, 23:00 Uhr
Bild vergrößern: Griechenland erhält Schuldenerlass und Milliarden-Puffer
Geldautomat in Athen
dts

.

Anzeige

Brüssel - Die Finanzminister der Eurozone planen einen begrenzten Schuldenschnitt für Griechenland. Dieser bestehe aus drei verschiedenen Maßnahmen, schreibt die "Bild".

Alte Kredite aus dem vorläufigen Stabilisierungsmechanismus EFSF sollen um mindestens drei Jahre gestreckt werden und die Zinsen dieser Kredite gesenkt werden. Außerdem soll Griechenland rund fünf Milliarden aus den Gewinnen erhalten, die die Europäische Zentralbank mit griechischen Anleihen gemacht hat. Im Gegenzug soll die Beibehaltung der beschlossenen Reformen der griechischen Regierung weiterhin kontrolliert werden. So steht es auf Druck der Bundesregierung in einem vertraulichen Papier der Euro-Finanzminister.

Griechenland wird auch in der Zeit nach dem dritten Rettungspaket mit Darlehen versorgt: 15 Milliarden Euro aus dem auslaufenden ESM-Programm sollen die Zahlungsfähigkeit des griechischen Staates gewährleisten.

ANZEIGE

Die News Griechenland erhält Schuldenerlass und Milliarden-Puffer wurde von dts am 13.06.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, EU, Griechenland, Wirtschaftskrise abgelegt.

Weitere Meldungen

Kipping begrüßt Vorstoß für europäische Arbeitslosenversicherung

Berlin - Linken-Chefin Katja Kipping hat den Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine europäische Arbeitslosenversicherung im Grundsatz begrüßt. "Das ist ein

Mehr
Barley pocht auf EU-Arbeitslosenfonds

Berlin - Im Streit um die vorgeschlagene EU-Arbeitslosenversicherung hat die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, die Union scharf attackiert. "CDU und CSU

Mehr
SPD-Europa-Spitzenkandidatin will neues Brexit-Referendum

Berlin - Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, hat die Regierung in London aufgefordert, ein zweites Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der

Mehr

Top Meldungen

Ratingagentur stuft Italiens Kreditwürdigkeit herab

Angesichts der geplanten Neuverschuldung Italiens hat die US-Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit des Landes herabgestuft. Die Agentur sieht Italiens Staatsanleihen nun nur

Mehr
Bioland verteidigt Kooperation mit Lidl

Mainz - Der Präsident des Ökoanbauverbands Bioland, Jan Plagge, hat die Kooperation mit dem Discounter Lidl gegen Kritik verteidigt. Er sehe durchaus, dass das Discountersystem

Mehr
Top-Ökonomen warnen Italien vor Eskalation des Haushaltsstreits

Berlin - Deutsche Top-Ökonomen haben die italienische Regierung vor einer weiteren Eskalation des Haushaltsstreits mit der EU-Kommission gewarnt. "In der nächsten

Mehr