Sport

Boris Becker übt Selbstkritik an körperlicher Überanstrengung

  • 12. Juni 2018, 19:59 Uhr

.

Anzeige

Hamburg - Boris Becker übt Selbstkritik an seiner körperlichen Überanstrengung als Leistungssportler. Er hätte damals nicht so gespielt, wenn er gewusst hätte, welche Auswirkungen das auf seinen Körper haben würde, sagte der ehemalige Tennisprofi der "Zeit".

Er habe immer noch mit den Folgen des Profisports zu kämpfen, sei aber dennoch mit seiner Karriere zufrieden. "Ich bin froh, wo ich heute bin, ich bereue nichts", so Becker. Heute fehle es dem Profisport an Persönlichkeiten. "Wir haben nicht mehr diese großen Sportpersönlichkeiten", so der ehemalige Tennisprofi über das Ausbleiben von jungen Spielern in Finalspielen.

Man müsse sich fragen, warum es die Nachwuchsspieler nicht schaffen würden, an die Tür zu klopfen.

ANZEIGE

Die News Boris Becker übt Selbstkritik an körperlicher Überanstrengung wurde von dts am 12.06.2018 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Tennis abgelegt.

Weitere Meldungen

Weitsprung-Bundestrainer fordert Umdenken bei Weitenmessung

Berlin - DLV-Bundestrainer Uwe Florczak hat nach Messproblemen im Herren-Weitsprungwettbewerb bei der Leichtathletik-EM ein Umdenken der Verbände gefordert. "Das ist fatal, dass

Mehr
Hamilton gewinnt Großen Preis von Ungarn

Budapest - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Ungarn gewonnen. Die dts Nachrichtenagentur sendet gleich weitere Details.

Mehr
Mesut Özil erklärt Rücktritt aus Nationalmannschaft

Frankfurt/Main - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt/Main: Mesut Özil erklärt Rücktritt aus Nationalmannschaft. Die

Mehr

Top Meldungen

DHL fürchtet Transportengpässe im Weihnachtsgeschäft

Bonn - Die Deutsche Post DHL befürchtet, dass es bei der Versorgung des Einzelhandels für das Weihnachtsgeschäft an Lastwagen fehlen könnte. "Wir müssen aufpassen, dass es im

Mehr
Apple entfernt aus seinem Store in China rund 25.000 Apps

Nach kritischen Berichten des chinesischen Staatsfernsehens hat der US-Technologiekonzern Apple 25.000 Apps zur Teilnahme an Glücks- und Wettspielen aus seinem chinesischen Store

Mehr
Profi-Computerspielen soll binnen vier Jahren zum Milliardengeschäft werden

Profi-Computerspielen soll in den nächsten Jahren zum Milliardengeschäft werden. Die Unternehmensberatung PwC geht in einer am Montag veröffentlichten Prognose davon aus, dass die

Mehr