Lifestyle

Deutschland bleibt Fruchtsaft-Weltmeister

  • 11. Juni 2018, 09:48 Uhr
Bild vergrößern: Deutschland bleibt Fruchtsaft-Weltmeister
wid Groß-Gerau - Gesund und beliebt: Fruchtsäfte stehen bei den deutschen Verbrauchern hoch im Kurs. Fruit Juice Matters c/o Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)

Auch die Wetterkapriolen können dem Fruchtsaft so gut wie nichts anhaben. Trotz einer witterungsbedingten, leicht rückläufigen Produktionsmenge konnte die deutsche Fruchtsaft-Industrie den Branchenumsatz mit 3,54 Milliarden Euro in etwa halten.


Anzeige


Auch die Wetterkapriolen können dem Fruchtsaft so gut wie nichts anhaben. Trotz einer witterungsbedingten, leicht rückläufigen Produktionsmenge konnte die deutsche Fruchtsaft-Industrie den Branchenumsatz mit 3,54 Milliarden Euro in etwa halten, teilt Klaus-Jürgen Philipp, Präsident des VdF, mit.

Der deutsche Pro-Kopf-Konsum von Fruchtsaft und -nektar ist mit 32 Litern weltweit Spitze, wenn dieser auch leicht hinter den Vorjahren (2016 und 2015: 33 Liter) zurückliegt. Dem seit Jahren unangefochtenen Fruchtsaft-Welt- und Europameister folgen Norwegen (24,8 Liter) sowie die Niederlande (22,9 Liter), Österreich und die USA (mit jeweils 22,6 Litern).

Während die Nachfrage nach klassischen Fruchtsäften und -nektaren aufgrund der steigenden Preise leicht rückläufig ist, bauen Smoothies und hochwertige Direktsäfte ihre Marktanteile kontinuierlich aus. Der beliebteste Fruchtsaft der Deutschen ist der Apfelsaft mit einem Pro-Kopf-Konsum von 7,6 Litern. Es folgen auf den weiteren Plätzen Orangensaft mit 7,4 Litern, mit deutlichem Abstand Multivitaminfruchtsaft (4,1 Liter) sowie Traubensaft (1,2 Liter) und Ananassaft (0,4 Liter). Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich seit einigen Jahren auch Gemüsesäfte und -nektare, die derzeit mit einem Pro-Kopf-Konsum von 1,8 Litern in der Rangliste stehen.

Die News Deutschland bleibt Fruchtsaft-Weltmeister wurde von Ralf Loweg/wid am 11.06.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Statistik, Gesundheit/Alltag, Handel, Verbraucher abgelegt.

Weitere Meldungen

Dem Laub den Marsch blasen


Die große Hitze hat vielen Bäumen schwer zugesetzt. Schon mitten im Sommer hat das ansonsten dichte Blätterkleid große Lücken. Doch wenn sich bald das Ende des

Mehr
Der Bulle und das Biest


Von "Lassie" bis "Kommissar Rex": Filme mit Hunden in der Hauptrolle haben seit jeher eine ganz besondere Wirkung auf Menschen. Deshalb schickt jetzt der Fernsehsender

Mehr
"Tatort"-Erfinder Gunther Witte gestorben

Berlin - Der Erfinder des "Tatorts" und ehemalige WDR-Fernsehspielchef Gunther Witte ist tot. Er sei bereits am Donnerstag im Alter von 82 Jahren unerwartet in Berlin gestorben,

Mehr

Top Meldungen

DHL fürchtet Transportengpässe im Weihnachtsgeschäft

Bonn - Die Deutsche Post DHL befürchtet, dass es bei der Versorgung des Einzelhandels für das Weihnachtsgeschäft an Lastwagen fehlen könnte. "Wir müssen aufpassen, dass es im

Mehr
Apple entfernt aus seinem Store in China rund 25.000 Apps

Nach kritischen Berichten des chinesischen Staatsfernsehens hat der US-Technologiekonzern Apple 25.000 Apps zur Teilnahme an Glücks- und Wettspielen aus seinem chinesischen Store

Mehr
Profi-Computerspielen soll binnen vier Jahren zum Milliardengeschäft werden

Profi-Computerspielen soll in den nächsten Jahren zum Milliardengeschäft werden. Die Unternehmensberatung PwC geht in einer am Montag veröffentlichten Prognose davon aus, dass die

Mehr