Brennpunkte

Schwere Schäden in französischen Weinbaugebieten durch Hagelstürme

  • 27. Mai 2018, 17:45 Uhr
Bild vergrößern: Schwere Schäden in französischen Weinbaugebieten durch Hagelstürme
Durch Hagelschlag komplett entlaubte Weinstöcke
Bild: AFP

Heftige Hagelstürme haben schwere Schäden in den bekannten französischen Weinbauregionen Bordeaux und Cognac angerichtet. Betroffen seien tausende Hektar Weinstöcke sind durch Hagelschlag teilweise komplett entlaubt.

Anzeige

Heftige Hagelstürme haben schwere Schäden in den bekannten französischen Weinbauregionen Bordeaux und Cognac angerichtet. Große Hagelkörner schlugen bei den Unwettern am Samstag so heftig auf die Weinstöcke ein, dass sie teilweise komplett entlaubt wurden. Betroffen seien tausende Hektar Weinstöcke in den Herkunftsgebieten Haut-Médoc, Côtes de Blaye und Côtes de Bourg, sagte der Vizepräsident des Winzerverbandes der Region Bordeaux, Bernard Farges. 

Allein im Herkunftsgebiet Blaye Côtes de Bordeaux seien mehrere tausend Hektar Weinberge "komplett zerstört", sagte Farges. "Es sieht aus, als wäre schon geerntet worden", sagte der Winzer Cyril Giresse dem Radiosender France Bleu Gironde. "Viele Investitionen und Projekte sind in Gefahr. Die Zukunft sieht düster aus." Große Schäden gab es nach Angaben des Winzerverbands der Region auch im Anbaugebiet Cognac weiter nördlich.

ANZEIGE

Die News Schwere Schäden in französischen Weinbaugebieten durch Hagelstürme wurde von AFP am 27.05.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Frankreich, Wein, Unwetter abgelegt.

Weitere Meldungen

Laschet: Europäischer Weg ist Kern der Politik der CDU

Vor einer Krisensitzung des CDU-Präsidiums zum Flüchtlingsstreit mit der CSU hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) betont, dass seine Partei auf einer

Mehr
Oppermann: Merkel lässt Streit mit Seehofer eskalieren

Berlin - Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, den Streit mit Innenminister Horst Seehofer (CSU) eskalieren zu

Mehr
Umfrage: Mehrheit hält Asylstreit für CSU-Wahlkampftaktik

Berlin - Zwei Drittel der Deutschen (68 Prozent) sind überzeugt, dass es der CSU beim Streit mit der CDU nur um "bloße Wahlkampftaktik" geht. Im sogenannten "Trendbarometer",

Mehr

Top Meldungen

NRW wirbt vor Brexit verstärkt um britische Unternehmen

Düsseldorf - Angesichts des geplanten EU-Austritts von Großbritannien wirbt die nordrhein-westfälische Landesregierung verstärkt um Investitionen britischer Unternehmen in NRW.

Mehr
Deutsche Post will Streetscooter bis 2020 selbst produzieren

Bonn - Nach der Trennung von Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes bekennt sich Post-Chef Frank Appel zum Streetscooter. Der von Gerdes vorangetriebene Elektrotransporter werde weiter

Mehr
Bericht: Immobilienscout24 mit Vorwurf irreführender Werbung konfrontiert

Das bei der Wohnungssuche beliebte Portal Immobilienscout24 hat einem Medienbericht zufolge juristischen Ärger wegen eines kostenpflichtigen Tools zur Grundstücksbewertung. Wie

Mehr