Sport

Ricciardo fährt in Monaco auf Pole-Position

  • 26. Mai 2018, 16:27 Uhr
Bild vergrößern: Ricciardo fährt in Monaco auf Pole-Position
Formel-1-Rennstrecke in Monaco
dts

.

Anzeige

Monaco - In der Formel 1 hat sich der Australier Daniel Ricciardo beim Qualifying für den Monaco-Grand-Prix die Pole-Position gesichert. Er verwies Sebastian Vettel und Weltmeister Lewis Hamilton auf die Plätze zwei und drei.

Neben Hamilton startet Kimi Räikkönen ebenfalls aus Reihe zwei. Dahinter komplettieren Bottas, Ocon, Alonso, Sainz, Perez und Gasly die Top 10. Mitfavorit Max Verstappen konnte nach einem Unfall keine gezeitete Runde fahren und muss am Sonntag vom letzten Platz starten.

ANZEIGE

Die News Ricciardo fährt in Monaco auf Pole-Position wurde von dts am 26.05.2018 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, INT, Motorsport abgelegt.

Weitere Meldungen

Fußball-WM: Brasilien und Schweiz unentschieden

Rostow am Don - Bei der Fußball-WM in Russland haben sich Brasilien und die Schweiz mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Philippe Coutinho hatte die Südamerikaner in der 20.

Mehr
Deutschland verliert WM-Auftakt gegen Mexiko

Moskau - Bei der Fußball-WM in Russland hat Deutschland seinen Auftakt gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Mexiko zeigte von der ersten Minute an heftiges Pressing mit blitzschnellem

Mehr
Le Mans 2018: Porc à la Porsche

Le Mans steht in diesem Jahr für Porsche ganz im Zeichen des 70. Geburtstags. Gleich zehn 911 RSR gehen beim Langstrecken-Klassiker an den Start. Zwei davon sind ein

Mehr

Top Meldungen

NRW wirbt vor Brexit verstärkt um britische Unternehmen

Düsseldorf - Angesichts des geplanten EU-Austritts von Großbritannien wirbt die nordrhein-westfälische Landesregierung verstärkt um Investitionen britischer Unternehmen in NRW.

Mehr
Deutsche Post will Streetscooter bis 2020 selbst produzieren

Bonn - Nach der Trennung von Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes bekennt sich Post-Chef Frank Appel zum Streetscooter. Der von Gerdes vorangetriebene Elektrotransporter werde weiter

Mehr
Bericht: Immobilienscout24 mit Vorwurf irreführender Werbung konfrontiert

Das bei der Wohnungssuche beliebte Portal Immobilienscout24 hat einem Medienbericht zufolge juristischen Ärger wegen eines kostenpflichtigen Tools zur Grundstücksbewertung. Wie

Mehr