Politik

Türkische HDP-Partei fordert Freilassung ihres Präsidentschaftskandidaten Demirtas

  • 25. Mai 2018, 16:01 Uhr
Bild vergrößern: Türkische HDP-Partei fordert Freilassung ihres Präsidentschaftskandidaten Demirtas
HDP-Anhänger fordern Freilassung von Demirtas
Bild: AFP

Die prokurdische Demokratische Partei der Völker (HDP) hat bei einer Kundgebung vor dem Gefängnis ihres Präsidentschaftskandidaten Selahattin Demirtas in der westtürkischen Stadt Edirne seine Freilassung gefordert.

Anzeige

Einen Monat vor der Präsidentschaftswahl in der Türkei hat die prokurdische Demokratische Partei der Völker (HDP) die Freilassung ihres inhaftierten Präsidentschaftskandidaten Selahattin Demirtas gefordert. Bei einer Kundgebung vor dem Gefängnis in der westtürkischen Stadt Edirne forderte der HDP-Ko-Vorsitzende Sezai Temelli am Freitag, das Verfassungsgericht müsse den Fall umgehend prüfen.

Sezai warnte, dass das poliltische System, das ohnehin in einer Legitimitätskrise stecke, andernfalls "in eine noch viel tiefere Krise Stürzen wird". Die HDP hat ihren früheren Vorsitzenden Demirtas zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl am 24. Juni ernannt, obwohl er seit November 2016 unter dem Vorwurf der "Leitung einer Terrororganisation" und der "Terrorpropaganda" in Haft sitzt. Die Partei betrachtet die Vorwürfe als politisch motiviert.

Zwar hat die Wahlkommission Demirtas' Kandidatur angenommen, doch kann er keinen Wahlkampf betreiben. Am Freitag rief die HDP das Verfassungsgericht dazu auf, die Freilassung ihres Kandidaten anzuordnen, nachdem mehrere untergeordnete Gerichte dies abgelehnt hatten. "Das Verfassungsgericht kann in dieser Frage binnen weniger Tage eine Entscheidung fällen", schrieb Demirtas' Anwalt Mahsuni Karaman im Kurzmitteilungsdienst Twitter. Neben Demirtas sitzen auch zahlreiche weitere HDP-Abgeordnete in Haft.

Demirtas hatte bei der Präsidentenwahl im August 2014 einen Achtungserfolg gegen Staatschef Recep Tayyip Erdogan errungen und seine Partei bei der Parlamentswahl im Juni 2015 erstmals ins Parlament geführt. In der Folge verschärfte die Regierung das Vorgehen gegen die prokurdische Partei und ließ im November 2016 Demirtas mit seiner damaligen Ko-Vorsitzenden Figen Yüksekdag und weiteren Abgeordneten festnehmen.

ANZEIGE

Die News Türkische HDP-Partei fordert Freilassung ihres Präsidentschaftskandidaten Demirtas wurde von AFP am 25.05.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Türkei, Kurden, Parteien, Wahlen, Präsident, Parlament abgelegt.

Weitere Meldungen

Berlin und Paris gemeinsam für Eurozonen-Budget

Berlin und Paris setzen sich gemeinsam für die Schaffung eines eigenständigen Budgets für die Eurozone ein. Wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag bei einer

Mehr
Reformationstag in Niedersachsen ab sofort gesetzlicher Feiertag

Nach Hamburg und Schleswig-Holstein hat nun auch Niedersachsen den Reformationstag zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Im niedersächsischen Landtag in Hannover stimmten am Dienstag

Mehr
Kreml-Kritiker Nawalny ruft zu landesweiten Protesten während der Fußball-WM auf

Der russische Oppositionsführer Alexej Nawalny hat zu landesweiten Protesten gegen die geplante Anhebung des Rentenalters aufgerufen. Die Demonstrationen sollen am 1. Juli - also

Mehr

Top Meldungen

Studie: Immer mehr Betriebe führen Arbeitszeitkonten für ihre Mitarbeiter

Immer mehr Beschäftigte können ihre Arbeitszeit im Unternehmen per Arbeitszeitkonto erfassen lassen. Solche Konten könnten als Instrument dienen, um "für Beschäftigte mehr

Mehr
Mercedes-Benz investiert in Lkw-Werk am Rhein


Zehn Jahre nach Eröffnung des Entwicklungs- und Versuchszentrums (EVZ) in Wörth am Rhein investiert Mercedes-Benz Lkw weitere rund 50 Millionen Euro in das

Mehr
Bei Finanzaufsichtsbehörde liegende Informationen nicht zwangsläufig vertraulich

Nicht alle bei einer Finanzaufsichtsbehörde wie der deutschen Bafin vorliegenden Informationen zu einem Unternehmen sind nach europäischem Recht zwangsläufig vertraulich.

Mehr