Politik

Merkel spricht nach Westbalkan-Gipfel von "inhaltsreichen Tagen"

  • 17. Mai 2018, 14:28 Uhr
Bild vergrößern: Merkel spricht nach Westbalkan-Gipfel von inhaltsreichen Tagen
Angela Merkel
dts

.

Anzeige

Sofia - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum Abschluss des EU-Westbalkangipfels in Sofia von "inhaltsreichen Tagen" gesprochen. "Wir haben hier heute keine Entscheidungen über Erweiterungsfragen getroffen", sagte Merkel am Donnerstagnachmittag in Sofia.

Das Thema werde beim nächsten Rat eine Rolle spielen. "Aber klar ist, dass alle diese Länder eine klare Beitrittsperspektive zur Europäischen Union haben", sagte die Kanzlerin weiter. Das sei bei dem Gipfel nochmal deutlich geworden. Von dem Zieldatum für eine EU-Erweiterung bis 2025 halte sie aber nichts.

Nicht ein Zeitrahmen, sondern die Erfüllung von Bedingungen sei entscheidend. Bei dem Treffen in der bulgarischen Hauptstadt Bulgariens sei es um die Frage der Interkonnektivität gegangen. Merkel sprach von einer "Phase der Intensivierung der Beziehungen mit diesen Ländern". Bei dem Westbalkan-Gipfel ging es um die Beziehungen der EU mit Serbien, Montenegro, Albanien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina und dem Kosovo.

Weitere Themen des Treffens am Mittwoch und Donnerstag waren nach den Worten der Bundeskanzlerin das Iran-Atomabkommen, der Handelsstreit mit den USA und die Frage der Innovationsfähigkeit der EU.

ANZEIGE

Die News Merkel spricht nach Westbalkan-Gipfel von "inhaltsreichen Tagen" wurde von dts am 17.05.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, EU, Bulgarien abgelegt.

Weitere Meldungen

Bericht: FDP nominiert Beer zur Europawahl-Spitzenkandidatin

Berlin - Der FDP-Bundesvorstand will in seiner Sitzung am Montag offenbar Generalsekretärin Nicola Beer zur Spitzenkandidatin für die Europawahl im Frühjahr 2019 nominieren. Das

Mehr
EU-Staaten rufen 270 Milliarden Euro aus Förderprogrammen nicht ab

Luxemburg - Die EU-Mitgliedstaaten lassen europäische Fördergelder in dreistelliger Milliardenhöhe ungenutzt liegen. "Die Summe der nicht abgerufenen Mittel für

Mehr
Europawahlen: Sefcovic bekräftigt Anspruch zur Spitzenkandidatur

Straßburg - Vize-EU-Kommissionspräsident Maros Sefcovic hat seinen Anspruch auf die Spitzenkandidatur der europäischen Sozialdemokraten bei den Europawahlen 2019 bekräftigt. "Ich

Mehr

Top Meldungen

Stellenabbau bei Siemens fällt etwas niedriger aus

Bei Siemens fallen in der Kraftwerkssparte in Deutschland rund 2900 Stellen weg - etwas weniger als ursprünglich angepeilt. Darauf verständigte sich der Konzern mit dem

Mehr
Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019

Berlin - Die Zusagen für Baukindergeld werden sich wohl bis in das nächste Jahr verzögern. Die ersten Familien erhalten ihre Zahlungszusagen frühestens im März 2019, berichtet

Mehr
Landkreise und Bauern fordern "echte Flächendeckung" mit neuem 5G-Mobilfunk

Hochleistungsinternet auch auf dem Land: Vor der im kommenden Frühjahr anstehenden Frequenzversteigerung für den nächsten Mobilfunkstandard 5G haben der Deutsche Landkreistag und

Mehr