Motor

Fiat 500 jetzt als ,,Collezione": Ein Jungstar betritt den Laufsteg

  • 17. Mai 2018, 19:27 Uhr
Bildergalerie:  Fiat 500 jetzt als ,,Collezione: Ein Jungstar betritt den Laufsteg
Fiat 500 Collezione. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat

.

Anzeige

Es lässt sich nachhelfen, um ein Auto zum Sammlerobjekt zu machen. Zum Beispiel, indem man ,,Collezione" drauf schreibt. Fiat tut dies jetzt mit dem Modell 500, und es ist bereits die 30. Sonderedition seit dem Neustart 2007. Der Frühjahrs-Kollektion soll in diesem Herbst sogar schon die nächste folgen.

Um ein Auto zum Kultobjekt zu machen, hilft manchmal einfaches Abwarten. Beim Käfer funktionierte das genauso wie beim Mini, auch der ,,Cinquecento" von Fiat darf als Kultauto gelten. Seit einigen Jahren hat allerdings die Geduld der Inszenierung Platz machen müssen, zum Beispiel wenn die ikonenhafte Ausstrahlung des historischen Vorgängers für das Marketing einer Neuauflage genutzt werden soll. Auch das funktioniert leidlich gut, wie rund zwei Millionen verkaufter Fiat 500 neuer Bauart zeigen.

Einzigartig wird der 500er dadurch, dass die Folge von Sondermodellen immer kürzer wird. Für die zahlreichen Spezialanfertigungen wurden in der Vergangenheit unter anderem die Designer von Gucci und die Motorboot-Manufaktur Riva eingespannt. Und weil es gute Sitte ist, italienische Mode jährlich in Frühjahrs- und Herbst-Kollektionen dem Publikum als unbedingt begehrenswert anzupreisen, transferiert Fiat dies jetzt in den Automarkt. Ein besonderer Look auf der einen, neue Technologie auf der anderen Seite sollen den Appetit auf das Sondermodell ,,Collezione" anregen.

Mit einer aufwändigen Tournee durch europäische Metropolen, die für Trend und Lifestyle, Modebewusstsein und Nonkonformität stehen, wird die Kunde vom neuen Cinquecento unters Volk gebracht. Außer Mailand und London stehen Berlin, Madrid und Paris auf dem Reiseplan. In der deutschen Hauptstadt nahm die erst vor wenigen Wochen inthronisierte neue Chefin von Fiat-Chrysler Deutschland, Maria Grazia Davino, die Vorstellung der Neuerscheinung zum Anlass, ihren ersten öffentlichen Auftritt in neuer Funktion zu absolvieren. Die Wirkung des vor elf Jahren neu aufgelegten 500ers sei ungebrochen, wusste sie zu berichten, gerade habe man mit europaweit rund 60 000 Bestellungen im ersten Quartal eines Jahres einen neuen Rekord erzielt.

Etwa 80 Prozent der Kunden kämen aus Ländern außerhalb Italiens, was beweise, dass die Liebe zum Cinquecento kein Phänomen des Ursprungslandes sei. Als ,,Schönheit auf der Straße" definiert die 39-jährige Vorstandsvorsitzende den kleinen Wagen, der über die Jahrzehnte erheblich gewachsen ist. ,,Inspiriert von sich selbst" trage er historisches Flair in die von veränderten Kundenwünschen und technologischen Erfordernissen geprägte Autowelt.

Damit der Jungstar im Rampenlicht eine gute Figur abgibt, wurde er ordentlich herausgeputzt. Schließlich gilt es, so nebenbei auch noch den 60. Geburtstag des Ur-Modells zu feiern. Der als Cabrio und Limousine verfügbare ,,Collezione"-500 zeichnet sich durch Chrom-Zierteile im Stil des historischen Vorbilds aus, rollt auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und zeigt eine Sonderlackierung, die auf Wunsch zweifarbig ausgeführt wird. Natürlich darf der Schriftzug ,,Collezione" am Heck nicht fehlen. Farbtöne, die an frisches italienisches Vanilleeis erinnern, gestreifter Polsterlook und in Außenfarbe lackierte Applikationen im Innenraum stehen für Reminiszenzen an die 60er Jahre.

Für den Antrieb steht die gesamte Motorenpalette zur Verfügung, die auch für die Standardmodelle des Fiat 500 geordert werden kann. Die Leistungsbreite erstreckt sich von 69 PS (51 kW) bis auf 105 PS (77 kW). Die Preise beginnen bei 15 890 Euro. Wer mehr ausgeben möchte, lässt das Entertainment-System Uconnect HD Live der neuesten Generation installieren, das über einen hochauflösenden Sieben-Zoll-Monitor gesteuert wird. Es ist kompatibel zu Apple Car-Play und Andriod Auto. Dadurch kann der Fiat 500 Collezione auch unterwegs stets mit dem Internet verbunden werden. Eine weitere Option ist eine Highend-HiFi-Anlage von Beats Audio (ampnet/afb)

ANZEIGE

Die News Fiat 500 jetzt als ,,Collezione": Ein Jungstar betritt den Laufsteg wurde von Axel F. Busse/ampnet am 17.05.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Fiat 500 Collezione abgelegt.

Weitere Meldungen

Test Audi Q3: Ein Bayer zieht um

Das Premierenfieber grassierte bei Audi in der dritten Septemberwoche gleich doppelt. In San Francisco an der US-Pazifikküste begann für die Ingolstädter mit dem e-Tron das

Mehr
UPS-Sprinter mit mehr Zuladung und niedrigerer Ladekante

Sechs Jahre nach der Übergabe eines speziell für das US-Unternehmen UPS modifizierten Mercedes-Benz Sprinter wurde jetzt auf der IAA Nutzfahrzeuge auf dem Messestand des

Mehr
Opel Combo Cargo: Ein Typ für alle Fälle

Auf der IAA Nutzfahrzeuge erlebt der Opel Combo Cargo jetzt seine Premiere. Der jüngste Zugang in der Nutzfahrzeugflotte der Rüsselsheimer ist in seinem Segment eine

Mehr

Top Meldungen

Trump erneuert Kritik an Deutschland wegen Pipeline Nord Stream 2

US-Präsident Donald Trump hat in einer Rede bei den Vereinten Nationen seine massive Kritik an Deutschland wegen der Pipeline Nord Stream 2 bekräftigt. Deutschland werde "total

Mehr
Studie: Teilnahme an Weiterbildung in Deutschland regional sehr unterschiedlich

Die Beteiligung an Weiterbildungsangeboten ist in Deutschland regional sehr unterschiedlich. Bundesweit nahmen im Jahr 2015 im Schnitt 12,2 Prozent aller über 25-Jährigen an einer

Mehr
Nahles: Nationalismus "größtes Risiko für Stabilität in Europa"

Berlin - SPD-Chefin Andrea Nahles hat vor der drohenden Gefahr eines europäischen Rechtspopulismus gewarnt. "Das größte Risiko für Stabilität in Europa ist der um sich greifende

Mehr