Politik

Heil knüpft stärkere Senkung von Arbeitslosenbeitrag an Bedingungen

  • 17. Mai 2018, 12:51 Uhr
Bild vergrößern: Heil knüpft stärkere Senkung von Arbeitslosenbeitrag an Bedingungen
Bundesarbeitsminister Heil
Bild: AFP

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat eine stärkere Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung an Bedingungen geknüpft. CDU und CSU müssten auf die Forderung der SPD nach mehr Geld für die Weiterbildung eingehen.

Anzeige

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat eine stärkere Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung an Bedingungen geknüpft. In der "Passauer Neuen Presse" zeigte sich Heil am Donnerstag offen für stärkere Beitragssenkungen, wenn CDU und CSU auf die Forderung der SPD nach mehr Geld für die Weiterbildung eingehen. "Wenn die Union hier Wege mitgeht, bin ich bereit, auch über andere Maßnahmen zu reden." Das sei aber "nur im Gesamtpaket möglich".

Mit Blick auf die Forderung von CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung um 0,5 Punkte zu senken, sagte Heil der "Passauer Neuen Presse": "Wünsche kann man immer haben." Es gelte aber der Koalitionsvertrag. "Und darin stehen 0,3 Prozentpunkte."

"Für den Fall, dass sich die Konjunktur eintrübt, braucht die Bundesagentur für Arbeit ein Polster", sagte Heil. "Es wäre niemandem geholfen, wenn die Beiträge dann wieder erhöht werden müssten."

Dobrindt hatte am Mittwoch angesichts der wachsenden Rücklagen der Bundesagentur für Arbeit gefordert, die Arbeitslosenversicherungsbeiträge um 0,5 Punkte statt wie im Koalitionsvertrag festgehalten 0,3 Punkte zu senken. Derzeit liegt der Beitragssatz bei 3,0 Prozent.

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer stellte sich hinter den CSU-Landesgruppenchef. Die Koalition solle prüfen, ob anstelle der vereinbarten 0,3 Prozent "nicht auch 0,4 oder 0,5 Prozent möglich" seien, sagte sie der "Passauer Neuen Presse". SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hatte kürzlich gesagt, es gebe möglicherweise "zusätzliche Spielräume" bei der Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung.

ANZEIGE

Die News Heil knüpft stärkere Senkung von Arbeitslosenbeitrag an Bedingungen wurde von AFP am 17.05.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Regierung, Arbeit, Soziales abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Putin deutet erneuten Wechsel ins Ministerpräsidentenamt im Jahr 2024 an

Russlands Präsident Wladimir Putin hat angedeutet, dass er nach dem Ende seiner Amtszeit im Jahr 2024 noch einmal Ministerpräsident werden könnte - so wie schon einmal 2008. Auf

Mehr
Trump hält Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim nun doch wieder für möglich

Erneute Kehrtwende in Donald Trumps Nordkorea-Politik: Nicht einmal 24 Stunden nach seiner Absage des geplanten Gipfels mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat der US-Präsident

Mehr
Türkische HDP-Partei fordert Freilassung ihres Präsidentschaftskandidaten Demirtas

Einen Monat vor der Präsidentschaftswahl in der Türkei hat die prokurdische Demokratische Partei der Völker (HDP) die Freilassung ihres inhaftierten Präsidentschaftskandidaten

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Saudi-Arabien verhängt Auftragsstopp für deutsche Firmen

Riad - Saudi-Arabiens Thronfolger Mohammed bin Salman hat offenbar einen internen Vergabestopp für Regierungsaufträge an deutsche Firmen verhängt. Das berichtet der "Spiegel" in

Mehr
Rewe erwartet spürbaren Umsatzschub durch Fußball-WM

Köln - Der Handelskonzern Rewe erwartet von der Fußballweltmeisterschaft einen spürbaren Umsatzschub. "Spielt die deutsche Mannschaft gut, hebt das eindeutig die Konsumstimmung.

Mehr
VW California: Ein Reisemobil schreibt Geschichte


Allein der Name klingt schon nach Sommer, Spaß und guter Laune. Und ein bisschen Fernweh. Mit dem "California" hat VW bei den Reisemobilen Maßstäbe gesetzt. Und jetzt

Mehr