Technologie

Facebook fördert Journalisten in Deutschland

  • 17. Mai 2018, 10:26 Uhr
Bild vergrößern: Facebook fördert Journalisten in Deutschland
Facebook
dts

.

Anzeige

Hamburg - Ab November können sich Journalisten mit einem neuen, von Facebook geförderten Stipendienprogramm an der Hamburg Media School zu Digital-Experten fortbilden lassen. "Gerade in dieser Zeit ist Qualitätsjournalismus wichtig", sagte Martin Ott, Managing Director Central Europe bei Facebook, der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).

"Die Menschen sind auf Fakten angewiesen, um die Gesellschaft zu verstehen." Die Hamburg Media School werde dies mit diesem Angebot den teilnehmenden Journalisten vermitteln: "Das beginnt bei neuen Fragestellungen zur Medienethik bis hin zum Erzählen von Geschichten auf mobilen Geräten." Facebook will damit das Versprechen einlösen, im Kampf gegen Falschnachrichten im Netz nicht nur in technische Lösungen, sondern auch in Weiterbildung zu investieren. Das "Digital Journalism Fellowship" ist das erste von dem Unternehmen geförderte Stipendienprogramm in Deutschland.

Die einjährige Fortbildung richtet sich an festangestellte und freie Journalisten. "Um die Innovationskultur in deutschen Redaktionen zu fördern, haben wir das Fellowship initiiert", sagte Stephan Weichert, der für das neue Stipendienprogramm bei der Hamburg Media School verantwortlich ist. Mit finanzieller Unterstützung von Facebook werde eine Weiterbildung konzipiert, welches "die aktuelle Trends aufgreift und sich an den hohen Standards internationaler Journalistenschulen orientiert". Die Bewerbungsphase beginnt Mitte Juni.


ANZEIGE

Die News Facebook fördert Journalisten in Deutschland wurde von dts am 17.05.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, USA, Unternehmen, Bildung, Internet abgelegt.

Weitere Meldungen

Die Masche der Telefonbetrüger


Die Zahl der Betrugsdelikte via Telefon steigt. Die Gesamt-Betrugsrate im Sprachkanal ist von 2016 (ein Betrug pro 937 Anrufe) bis 2017 (einer von 638 Anrufen) um 47

Mehr
Technik im Fußball: Wie Topteams verschiedene Technologien einsetzen

Fußball ist inzwischen viel mehr, als ein Spiel. Bei den Duellen auf dem grünen Rasen geht es um weit mehr als Prestige. Die Vereine kämpfen um viel Geld und nutzen dabei die

Mehr
Was ist ein Dokumentenmanagement-System?

Alle kennen die frustrierende und lange dauernde Suche nach dem einen Dokument. Nachdem man zahllose Ordner auf verschiedenen Computern eingehend durchforstet hat, findet man

Mehr

Top Meldungen

Stellenabbau bei Siemens fällt etwas niedriger aus

Bei Siemens fallen in der Kraftwerkssparte in Deutschland rund 2900 Stellen weg - etwas weniger als ursprünglich angepeilt. Darauf verständigte sich der Konzern mit dem

Mehr
Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019

Berlin - Die Zusagen für Baukindergeld werden sich wohl bis in das nächste Jahr verzögern. Die ersten Familien erhalten ihre Zahlungszusagen frühestens im März 2019, berichtet

Mehr
Landkreise und Bauern fordern "echte Flächendeckung" mit neuem 5G-Mobilfunk

Hochleistungsinternet auch auf dem Land: Vor der im kommenden Frühjahr anstehenden Frequenzversteigerung für den nächsten Mobilfunkstandard 5G haben der Deutsche Landkreistag und

Mehr