Wirtschaft

EuGH urteilt über Einschränkungen von bienenschädlichen Pestiziden

  • 17. Mai 2018, 04:06 Uhr
Bild vergrößern: EuGH urteilt über Einschränkungen von bienenschädlichen Pestiziden
Waagschalen der Justitia
Bild: AFP

Der EuGH verkündet am Donnerstag, ob die EU den Einsatz von Pestiziden, deren Anwendung sie zuvor erlaubt hatte, weitreichend einschränken darf. Bayer, BASF und Syngenta hatten gegen mehrere Verordnungen der EU-Kommission geklagt.

Anzeige

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) verkündet am Donnerstag (10.00 Uhr) seine Entscheidung zu der Frage, ob die EU den Einsatz von Pestiziden, deren Anwendung sie zuvor erlaubt hatte, weitreichend einschränken darf. Die deutschen Chemiekonzerne Bayer und BASF sowie der Schweizer Hersteller Syngenta hatten gegen mehrere Verordnungen der EU-Kommission geklagt, die 2013 den Einsatz der als bienenschädlich geltenden Neonikotinoide teilweise verboten hatten.

Erst Ende April erließ die EU eine weitere Verordnung, die den Freilandeinsatz von drei Pflanzenschutzmittelwirkstoffen aus der Gruppe der Neonikotinoide gänzlich verbietet. Sollte der EuGH den Chemiekonzernen Recht geben, stünde auch diese Verordnung auf der Kippe.

ANZEIGE

Die News EuGH urteilt über Einschränkungen von bienenschädlichen Pestiziden wurde von AFP am 17.05.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern EU, D, Agrar, Umwelt, Tiere, Justiz abgelegt.

Weitere Meldungen

Airbus erhält Milliardenauftrag von AirAsia aus Malaysia

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag von der malaysischen Fluggesellschaft AirAsia erhalten. Unternehmenschef Tony Fernandes kündigte am Donnerstag die

Mehr
Disney hat freie Bahn für Übernahme von Fox

Der Weg für die Übernahme des US-Medienkonzerns 21st Century Fox durch den Unterhaltungsriesen Disney ist frei. Der Kabel- und Mediengigant Comcast, der sich ebenfalls um den

Mehr
BGH: Autofahrer müssen in Waschstraßen über Verhaltensregeln informiert werden

Nach einer Schadenersatzklage wegen eines Auffahrunfalls in einer Waschstraße hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Betreiber die Autofahrer zumindest genau über

Mehr

Top Meldungen

Dobrindt will Soli-Streichung auch für hohe Einkommen

Berlin - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die Bundesregierung dazu aufgerufen, den Solidaritätszuschlag auch für hohe Einkommen zu streichen. "Die komplette

Mehr
Bundesbank beschwichtigt in Diskussion um Target-Salden

Berlin - Die Bundesbank stellt sich Befürchtungen entgegen, dass von dem starken Anstieg der sogenannten Target-Salden eine große finanzielle Gefahr für Deutschland ausgehen

Mehr
Ex-Wirtschaftsminister Gabriel gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp

Berlin - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) warnt vor einer Zerschlagung des Thyssenkrupp-Konzerns. "Die Politik muss im Konflikt um Thyssen-Krupp Partei

Mehr