Lifestyle

Bienenforscher: Kein Bienensterben in Deutschland

  • 16. Mai 2018, 11:17 Uhr

.

Anzeige

Berlin - Führende deutsche Bienenforscher bestreiten die von Imkern verbreitete Behauptung, es gebe in Deutschland ein "Bienensterben". Die Honigbiene werde "das letzte Insekt sein, das ausstirbt", sagte Peter Rosenkranz, Leiter der Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim, dem "Zeitmagazin".

Sie sei nicht bedroht, solange es Imker gebe. Zwar verenden im Winter immer wieder Bienenvölker an den Folgen des Befalls mit der Varroamilbe, mit der die meisten Völker infiziert sind. Dass diese Verluste in den letzten Jahren zugenommen hätten, ist nach Daten des Fachzentrums Bienen und Imkerei in Mayen jedoch "statistisch nicht gesichert". Selbst bei Wildbienen, von denen die Hälfte der Arten auf der Roten Liste stehen, sei die Situation nicht so dramatisch, dass man von einem "Bienensterben" sprechen könne, sagte der Wildbienenforscher Robert Paxton von der Universität Halle.

Paxton rechnet allerdings damit, dass in den nächsten 25 Jahren ein Drittel der knapp 600 Wildbienenarten in Deutschland aussterben - "wenn wir die ständige Intensivierung der Landnutzung nicht ändern".

Die News Bienenforscher: Kein Bienensterben in Deutschland wurde von dts am 16.05.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, Natur, Tiere abgelegt.

Weitere Meldungen

Marvel-Comic-Autor Stan Lee ist tot

Los Angeles - Der US-Comic-Autor Stan Lee ist tot. Das berichten US-Medien unter Berufung auf seine Tochter. Demnach starb er am Montag im Alter von 95 Jahren in Los Angeles.

Mehr
Das Essen von übermorgen


Pizza aus dem 3-D-Drucker, DNA-basierte Ernährung, Clean Meat: In 20 Jahren essen wir anders als heute. Mehr dazu verrät die Zukunftsstudie von QVC "Living 2038 - Wie lebt

Mehr
Neue Öfen heizen besser


Noch ist der Ofen nicht aus: Im Zuge der europaweiten Verordnung sind Betreiber dazu aufgefordert, ihre alten Öfen zu modernisieren. Ende 2020 läuft die nächste Frist ab.

Mehr

Top Meldungen

Porsche gibt sich bescheiden


Porsche-Mitarbeiter sind stolz. Aber sie prahlen nicht mit der eigenen Person. Im Rampenlicht steht vielmehr das Auto. Eine neue Plakat-Kampagne demonstriert

Mehr
Verdi fordert Eingreifen der Politik gegen Missstände bei Paketdiensten

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat in der Vorweihnachtszeit die "dramatisch schlechten" Arbeitsbedingungen bei Paketdiensten kritisiert und fordert ein Eingreifen der

Mehr
IG Metall: 190.000 Beschäftigte wählen mehr Freizeit statt Geld

Schichtarbeiter in der Metall- und Elektroindustrie bevorzugen überwiegend mehr Urlaub statt mehr Geld. Die starke Nachfrage nach zusätzlichen freien Tagen überraschte selbst den

Mehr