Lifestyle

Einzelhändler im Datenschutz-Fieber

  • 15. Mai 2018, 10:30 Uhr
Bild vergrößern: Einzelhändler im Datenschutz-Fieber
wid Groß-Gerau - Die meisten Einzelhändler rechnen mit Vorteilen durch die Neuregelung der Datenschutz-Verordnung. Oliver Wyman

Ab dem 25. Mai wird in der gesamten EU die Datenschutz-Grundverordnung neu geregelt. Das stellt den Handel vor Herausforderungen. Noch ist der Aufgabe nicht jeder Einzelhändler voll gewachsen.

Anzeige


Ab dem 25. Mai wird in der gesamten EU die Datenschutz-Grundverordnung neu geregelt. Das stellt den Handel vor Herausforderungen. Noch ist der Aufgabe nicht jeder Einzelhändler voll gewachsen. Der Einzelhandel arbeitet fieberhaft daran, seine Systeme entsprechend anzupassen; in Deutschland wird dies bis zum Stichtag nach eigenem Bekunden allerdings nur 58 Prozent der Anbieter vollständig gelingen.

In der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geht es um die Verarbeitung personenbezogener Daten. Neuen Hürden wie der Anforderung, dass Verbraucher einer Nutzung ihrer Daten zustimmen müssen, stehen Chancen aus deren Verarbeitung gegenüber. "Die DSGVO löst ein Nachdenken über die Beziehung zwischen Händlern und Verbrauchern aus", sagt Rainer Münch, Partner des Beratungs-Unternehmens Oliver Wyman. "Wenn es Unternehmen richtig anpacken, können sie das Vertrauensverhältnis zu ihren Kunden stärken und wesentlich besser als bislang auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen."

Ab dem Stichtag laufen nach eigener Einschätzung zwar bundesweit erst bei 58 Prozent der befragten Unternehmen sämtliche Prozesse vollkommen regelkonform, doch viele Einzelhändler nähern sich mehr oder weniger der Zielgeraden. In Deutschland hinken laut Oliver Wyman lediglich 15 Prozent hinterher.

Die Mehrzahl der Einzelhändler wisse um die Chancen der Neuregelung, meint das Beratungs-Unternehmen. Das gelte vor allem für die bessere Personalisierung von Produkten und Services, aber auch für eine denkbare neue Rolle als unternehmensübergreifender "Broker" oder Aussteller von "Datenpässen". 69 Prozent der befragten deutschen Händler haben bereits eine Strategie, wie sie die Chancen der regulatorischen Veränderung nutzen werden. Alle Befragten eint die Hoffnung auf steigende Umsätze.

ANZEIGE

Die News Einzelhändler im Datenschutz-Fieber wurde von Lars Wallerang/wid am 15.05.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Handel, Einzelhandel, Recht, Verbraucher abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Emilia Clarke glaubt nicht an Star-Wars-Overkill

Los Angeles - Filmstar Emilia Clarke glaubt nicht, dass die Zuschauer Star-Wars-Filme irgendwann satthaben werden, weil diese in immer kürzerer Abfolge in die Kinos kommen. "Ich

Mehr
Saarland: Mann schießt um sich - Tote und Verletzte

Saarbrücken - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Saarbrücken: Saarland: Mann schießt um sich - Tote und Verletzte. Die

Mehr
Staatsfernsehen: Mindestens drei Überlebende nach Flugzeugabsturz auf Kuba - Über 100 Personen an Bo

Havanna - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Havanna: Staatsfernsehen: Mindestens drei Überlebende nach Flugzeugabsturz auf

Mehr

Top Meldungen

"BamS": Postbank schließt rund zehn Prozent ihrer Filialen

Die Postbank schließt laut einem Zeitungsbericht in großem Umfang Filialen. Auf einer internen Streichliste würden dazu von Albstadt in Baden-Württemberg bis Zwickau in Sachsen

Mehr
TÜV will beim BER "Betriebssicherheit" nicht bescheinigen

Berlin - Laut eines internen Statusberichts vom 16. April 2018 gibt es beim BER wieder ernste Terminrisiken. Das berichtet die "Bild am Sonntag". In der als "vertraulich"

Mehr
Deutsche-Bank-Investor fordert neue Strategie

Frankfurt/Main - Ingo Speich, Fondsmanager von Union Investment, verlangt von der Deutsche Bank-Führung eine neue Strategie: "Die Deutsche Bank braucht eine neue Strategie und

Mehr