Wirtschaft

Arbeitslosenzahl im April gesunken

  • 27. April 2018, 10:01 Uhr

.

Anzeige

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen ist im April weiter gesunken, und zwar um 185.000 auf 2.384.000 Personen. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Freitag in Nürnberg mit.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.

ANZEIGE

Die News Arbeitslosenzahl im April gesunken wurde von dts am 27.04.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Arbeitsmarkt abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsche Wirtschaft beklagt Unklarheiten bei Nord Stream 2

Berlin - Nach dem USA-Russland-Gipfel beklagt die deutsche Wirtschaft fehlende Verabredungen zur umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2. "Was den Streit um Nord Stream 2

Mehr
ZEW-Konjunkturerwartungen im Juli weiter gesunken

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Juli weiter verschlechtert. Der entsprechende Index sank

Mehr
197.000 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen geht weiter zurück. Im Juni 2018 gab es 197.000 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Insgesamt waren 2,276 Millionen arbeitslos gemeldet,

Mehr

Top Meldungen

Linke fordert als Hilfe für Milchbauern Ende der Russland-Sanktionen

Die Linken-Vorsitzende Katja Kipping fordert ein Ende der Sanktionen gegen Russland, um den deutschen Milchbauern zu helfen. Die Preiskrise bei der Milch habe viele Ursachen, vor

Mehr
Wohlstand in Deutschland steigt langsamer als die Wirtschaftsleistung

Die Ungleichheit in Deutschland bremst einer Studie zufolge die Entwicklung des gesamtgesellschaftlichen Wohlstandes aus. Während das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen

Mehr
Bilderbuchsommer führt zu Erdbeerboom

Der sonnenreiche Frühsommer beschert den deutsche Erdbeerbauern in diesem Jahr eine deutlich bessere Ernte. Die erwartete Menge liegt wegen der besseren Witterungsbedingungen um

Mehr