Wirtschaft

Von Girls Day an die Werkbank

  • 25. April 2018, 11:08 Uhr
Bild vergrößern: Von Girls Day an die Werkbank
mid Groß-Gerau - Vom Girls Day zum Job: Laura Küblböck arbeitet als Mechatronikerin bei Porsche. Porsche

Spannende Einblicke in die Ausbildung der Zukunft: Das verspricht der Girls Day 2018 am morgigen Donnerstag. Etwa bei Porsche, wo sich 140 junge Damen in den Werken Zuffenhausen, Leipzig und Bietigheim-Bissingen auf spielerische Weise mit der Produktion 4.0, Smart Mobility oder dem Motorenbau beschäftigen werden.

Anzeige


Spannende Einblicke in die Ausbildung der Zukunft: Das verspricht der Girls Day 2018 am morgigen Donnerstag. Etwa bei Porsche, wo sich 140 junge Damen in den Werken Zuffenhausen, Leipzig und Bietigheim-Bissingen auf spielerische Weise mit der Produktion 4.0, Smart Mobility oder dem Motorenbau beschäftigen werden.

Aktuell liegt der Frauenanteil bei Porsche in der technisch-gewerblichen Ausbildung bei 33 Prozent, bei den dual Studierenden bei 43 Prozent und bei den Trainees bei rund 50 Prozent. Schon ganz ordentlich - aber noch mit Luft nach oben. Ganz nach dem Porsche-Motto: "Pferde sind nichts für Jungs? Sportwagen nichts für Mädchen? Und Vorurteile nichts für uns."

Welche Folgen so ein Schnuppertag haben kann, zeigt das Beispiel von Laura Küblböck. Vor zehn Jahren absolvierte sie den Girls Day im Entwicklungszentrum in Weissach. Heute hat sie ihren Platz bei Porsche gefunden. In ihrer Abteilung Elektrik im Pilotcenter zur Montage von Prototypen war die Kfz-Mechatronikerin System- und Hochvolttechnik zunächst die einzige Frau unter 50 Kollegen. Wie gesagt: Da ist noch Luft nach oben.

ANZEIGE

Die News Von Girls Day an die Werkbank wurde von Rudolf Huber am 25.04.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Auto, Automobilproduktion, Technik abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Netzagentur hält Hälfte der Kohlemeiler für ausreichend

Bonn - Deutschland könnte die Kohleverstromung in den kommenden Jahren um die Hälfte zurückfahren. Das bestätigen Berechnungen der Bundesnetzagentur. "Bis 2030 kann die Hälfte

Mehr
Stiftung Warentest kritisiert überzogene Preise von Matratzen

Berlin - Die Stiftung Warentest kritisiert überzogene Preise und unseriöse Geschäftemacherei mit Matratzen. "Viele Menschen schlafen schlecht und sind bereit, eine Menge Geld

Mehr
Bund will mehr Geld für private Autobahnen ausgeben

Berlin - Trotz der schlechten Erfahrungen mit privaten Autobahnbetreibern will Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erneut mehr Geld für solche Projekte ausgeben. Dies geht aus

Mehr

Top Meldungen

Chefvolkswirt der Deutschen Bank rechnet mit Ackermann ab

Frankfurt/Main - Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, David Folkerts-Landau, macht frühere Topmanager für die derzeitigen Schwierigkeiten des Geldhauses verantwortlich. "Die

Mehr
Klöckner will "intelligente Verpackungen" für Lebensmittel

Berlin - Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) will das Mindesthaltbarkeitsdatum auf Lebensmittelverpackungen ersetzen. "Neue Lösungen bietet die Digitalisierung",

Mehr
Bienenexperte: Honigbienen für Wildpflanzen unverzichtbar

Berlin - Honigbienen sind nach den Worten des Bienenexperten Thomas Radetzki für Wildpflanzen unverzichtbar. "Die Bienen haben einen Stellenwert von 70 Milliarden Euro weltweit

Mehr