Wirtschaft

Mehr kleine Brauereien in Deutschland

  • 17. April 2018, 12:18 Uhr
Bild vergrößern: Mehr kleine Brauereien in Deutschland
Bierflaschen
dts

.

Anzeige

Wiesbaden - Der Zahl der Brauereien in Deutschland mit weniger als 1.000 Hektolitern Jahreserzeugung ist im Jahr 2017 gestiegen. Ihre Zahl nahm gegenüber 2016 um 85 zu, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

Mit 824 Brauereien stellten sie bereits über die Hälfte aller Braustätten in Deutschland. Insgesamt stellten 1.492 Brauereien im Jahr 2017 in Deutschland rund 85 Millionen Hektoliter Bier (ohne alkoholfreies Bier) her. 642 Brauereien (43 Prozent) waren in Bayern ansässig, wo auch mit rund 24 Millionen Hektolitern im Ländervergleich das meiste Bier gebraut wurde. Mit 204 Brauereien folgte Baden-Württemberg, wo rund fünf Millionen Hektoliter Bier erzeugt wurden.

Nordrhein-Westfalen nahm den dritten Platz bei der Zahl der Brauereien ein (140). Dort wurde mit rund 19 Millionen Hektolitern die zweithöchste Menge Bier in einem Bundesland hergestellt.

ANZEIGE

Die News Mehr kleine Brauereien in Deutschland wurde von dts am 17.04.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen, Nahrungsmittel abgelegt.

Weitere Meldungen

Chinas Wachstum gibt im zweiten Quartal nur leicht nach

Mitten im Handelsstreit mit den USA hat Chinas Wirtschaftswachstum nur leicht nachgelassen. Im zweiten Quartal von April bis Ende Juni stieg das Bruttoinlandsprodukt der

Mehr
Ex-NRW-Gesundheitsministerin: PKV-Aus nur Frage der Zeit

Düsseldorf - Die Leiterin der NRW-Landesvertretung der Techniker Krankenkasse und frühere nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin, Barbara Steffens, geht davon aus, dass

Mehr
Landwirtschaftsministerin rechnet nicht mit Preissteigerungen

Berlin - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) rechnet nicht mit steigenden Lebensmittelpreisen aufgrund witterungsbedingter Ernteausfälle. Gegenüber "Bild"

Mehr

Top Meldungen

Ifo-Studie: Deutschland investiert wenig

München - Der deutsche Staat investiert verhältnismäßig wenig in seine Zukunft. Im internationalen Vergleich liege der deutsche Staat bei der Investitionstätigkeit "weit hinten",

Mehr
Giffey will weniger Gewinn für Pflegeheime

Berlin - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Betreiber von Altenpflegeheimen dazu aufgefordert, zugunsten einer besseren Betreuung auf Gewinn zu verzichten.

Mehr
Weidmann warnt Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken

Frankfurt/Main - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat die Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken gewarnt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter

Mehr