Motor

Buchbinder managt Interrent

  • 16. April 2018, 16:35 Uhr

.

Anzeige

Buchbinder, seit September 2017 Teil der Europcar-Gruppe, betreut künftig das operative Geschäft von Interrent. Fahrzeuge des mittelpreisigen Mietwagenanbieters werden damit künftig an allen deutschen Großflughäfen und an den rund 120 Buchbinder-Stadtstationen buchbar sein. Zudem sollen die Buchungen durch die neue Website www.interrent.de vereinfacht werden. (ampnet/jri)


ANZEIGE

Die News Buchbinder managt Interrent wurde von ampnet am 16.04.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Buchbinder, Interrent abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Goodyear behält jetzt auch OTR-Reifen immer im Blick

Nach der Einführung von Goodyear Proactive Solutions für Lkw-Flotten im Jahr 2016 weitet Goodyear sein digitales Betriebsmanagementsystem nun auch auf Off-the-Road-Flotten aus.

Mehr
Toyota will Fahrzeugdaten zum Krisenmanagement beisteuern

Toyota will zusammen mit den beiden japanischen Unternehmen KDDI und Oyo ein Informationssystem aufbauen, das die Regierung und lokale Behörden im Falle einer Naturkatastrophe

Mehr
Opel will in Eisenach investieren

Opel hat vor dem Hintergrund von Belegschaftsprotesten heute noch einmal bekräftigt, in das Werk Eisennach investieren zu wollen. Voraussetzung sei aber weiterhin eine Einigung

Mehr

Top Meldungen

Facebook-Nutzer sollen künftig auch gegen Löschung von Beiträgen vorgehen können

Facebook-Nutzer sollen künftig nicht nur Einspruch gegen die Löschung von Profilen und Seiten, sondern auch von einzelnen Beiträgen erheben können. Die Facebook-Verantwortliche

Mehr
Niedersächsische Regierung stellt halbe Milliarde Euro für Breitbandnetze bereit

Die niedersächsische Landesregierung will noch in diesem Jahr eine halbe Milliarde Euro für den Ausbau eines flächendeckenden Breitbandnetzes zum schnellen Internetzugang zur

Mehr
Standby-Betrieb kann teuer werden


"Always on" lautet die Devise für immer mehr elektrische Geräte im Haushalt. Das treibt den Stromverbrauch in die Höhe - aber je nach Endgerät ganz unterschiedlich stark.

Mehr