Lifestyle

Giffey kritisiert geringen Frauenanteil bei Führungsjobs im Bund

  • 16. April 2018, 15:15 Uhr
Bild vergrößern: Giffey kritisiert geringen Frauenanteil bei Führungsjobs im Bund
Franziska Giffey
dts

.

Anzeige

Berlin - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat ihre Kabinettskollegen gemahnt, den geringen Frauenanteil bei Topjobs in vielen Bundesbehörden nicht hinzunehmen. "50 Prozent Frauen in Führungspositionen im Bund – das ist das Ziel bis 2025. Das Bundesfamilienministerium hat dieses Ziel schon erreicht, aber in manchem Ministerium gibt es durchaus Verbesserungsbedarf", sagte Giffey dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben).

Sie reagierte damit auf die Quote der Besetzung von Top-Positionen in der Bundesregierung mit Frauen, die im Vergleich zur vergangenen Legislaturperiode lediglich um drei Prozentpunkte auf 29 Prozent gewachsen ist. Kürzlich hatte zudem ein Foto der Führungsmannschaft des Bundesinnenministeriums für Aufregung gesorgt, auf dem ausschließlich Männer zu sehen waren. "Wer bei der Besetzung von Führungspositionen nach wie vor alleine auf Männer setzt, schöpft nicht alle Potentiale aus und bleibt unter seinen Möglichkeiten", sagte die SPD-Politikerin dem RND. "Dabei ist lange bekannt: Gemischte Teams sind erfolgreicher. Abgesehen davon sind reine Männerclubs auch wirklich nicht mehr zeitgemäß", so Giffey.


ANZEIGE

Die News Giffey kritisiert geringen Frauenanteil bei Führungsjobs im Bund wurde von dts am 16.04.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland abgelegt.

Weitere Meldungen

Fraktionschef der NRW-SPD: Nicht viele Gründe sprechen für GroKo

Berlin - Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, Thomas Kutschaty, hat der Parteispitze um Andrea Nahles vorgeworfen, das Profil der SPD in der Koalition

Mehr
Daniel Günther sieht "zu viel Pessimismus" in deutscher Politik

Kiel - Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther (CDU), ist der Ansicht, dass es in der deutschen Politik zu viel Pessimismus existiert. "Es ist erstaunlich,

Mehr
Pornodarstellerin Daniels scheitert mit Verleumdungsklage gegen Trump

US-Präsident Donald Trump hat in den juristischen Auseinandersetzungen mit Pornodarstellerin Stormy Daniels einen Erfolg erzielt. Ein Richter in Los Angeles wies am Montag eine

Mehr

Top Meldungen

Senkung der Unternehmenssteuern: BDI begrüßt Altmaiers Plan

Berlin - Für seinen Plan, Unternehmen steuerlich zu entlasten, hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Lob von der Industrie bekommen. "Der BDI hält die jüngsten

Mehr
Opel steht Rückruf von 100.000 Diesel-Autos kurz bevor

Berlin - Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, dass ein amtlicher Rückruf von 100.000 Diesel-Autos des Herstellers Opel wegen Abgasmanipulationen "kurz bevor" stehe. Im

Mehr
Verbraucherschützer beklagen unfaire Verteilung der Stromkosten

Berlin - Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat sich zurückhaltend zu der sinkenden EEG-Umlage geäußert. "Es ist zwar erfreulich, dass die

Mehr