Motor

VW Amarok bekommt 34 PS mehr

  • ampnet - 16. April 2018, 14:53 Uhr
Bildergalerie: VW Amarok bekommt 34 PS mehr
Volkswagen Amarok V6. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.

Anzeige

Volkswagen ersetzt die bisherige Topmotorisierung des Amarok um eine 34 PS stärkere Variante. Der neue V6 TDI leistet 258 PS (190 kW), die kurzfristig dank Overboost um nochmals 14 PS angehoben werden können. Das maximale Drehmoment liegt bei 580 Newtonmetern (bisher 550 Nm).

Erhältlich ist der neue Diesel in den Ausstattungsvarianten Highline und Aventura mit permanentem Allradantrieb und Acht-Gang-Automatik. Daneben verfügt der Aventura als Spitzenmodell über Neuheiten wie einen schwarzen Dachhimmel, neue 20 Zoll-Räder und die erstmals verfügbare Aventura in Pfauengrün Metallic.

Das optional verfügbare RCS (Roll-Cover-System) für die Cargobox ist nun in silbern schimmernder Aluminium-Optik ausgeführt. Auch der Design-Unterfahrschutz vorne unter dem Frontend des Amarok Aventura ist jetzt in Silber durchgefärbt. Die 190-lW-Versionen kommen Mitte Juni in den Handel. Die Preise starten bei 51 384 Euro (netto: 43 180 Euro). (ampnet/jri)

Die News VW Amarok bekommt 34 PS mehr wurde von ampnet am 16.04.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern VW Amarok V6 TDI abgelegt.

Weitere Meldungen

Test Opel Combo Life: Einer für fast alles

Da liegt mal wieder die Wahrheit im Auge des Betrachters. Nachdem Opel nun schon geraume Zeit zum französischen PSA-Konzern gehört, endeten die Kooperationen bei leichten

Mehr
Mercedes-Benz EQC: Strom-Spiele im Schnee

Eigentlich sollen Elektroautos ja die Welt retten, aber wenn wir die jüngsten Modelle betrachten, scheint es um etwas anderes zu gehen, nämlich um puren Fahrspaß: Jaguar hat den

Mehr
Ford Focus ST bekommt nicht nur mehr PS

Mit neuem 2,3-Liter-Turbobenziner und zwölf Prozent mehr Leistung sowie 17 Prozent mehr Drehmoment bringt Ford den neuen Focus ST im Sommer an den Start. 280 PS (206 kW) und 420

Mehr

Top Meldungen

Mieterbund wirft Bundesregierung Versagen vor

Berlin - Angesichts des Frühjahresgutachtens der "Immobilienweisen", wonach Mieten und Immobilienpreise auf ein Rekordniveau geklettert sind, hat der Deutsche Mieterbund (DMB)

Mehr
Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom

Berlin - Die Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom in Deutschland. Die Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer haben sich zwischen 2010 und 2018 fast verdreifacht,

Mehr
Arbeitgeber der Luftsicherheit haben kein Verständnis für neue Tarifgespräche

Im Tarifstreit um mehr Geld für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen bahnt sich neuer Streit mit den Arbeitgebern an: Der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen

Mehr