Motor

VW Amarok bekommt 34 PS mehr

  • 16. April 2018, 14:53 Uhr
Bildergalerie: VW Amarok bekommt 34 PS mehr
Volkswagen Amarok V6. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.

Anzeige

Volkswagen ersetzt die bisherige Topmotorisierung des Amarok um eine 34 PS stärkere Variante. Der neue V6 TDI leistet 258 PS (190 kW), die kurzfristig dank Overboost um nochmals 14 PS angehoben werden können. Das maximale Drehmoment liegt bei 580 Newtonmetern (bisher 550 Nm).

Erhältlich ist der neue Diesel in den Ausstattungsvarianten Highline und Aventura mit permanentem Allradantrieb und Acht-Gang-Automatik. Daneben verfügt der Aventura als Spitzenmodell über Neuheiten wie einen schwarzen Dachhimmel, neue 20 Zoll-Räder und die erstmals verfügbare Aventura in Pfauengrün Metallic.

Das optional verfügbare RCS (Roll-Cover-System) für die Cargobox ist nun in silbern schimmernder Aluminium-Optik ausgeführt. Auch der Design-Unterfahrschutz vorne unter dem Frontend des Amarok Aventura ist jetzt in Silber durchgefärbt. Die 190-lW-Versionen kommen Mitte Juni in den Handel. Die Preise starten bei 51 384 Euro (netto: 43 180 Euro). (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News VW Amarok bekommt 34 PS mehr wurde von ampnet am 16.04.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern VW Amarok V6 TDI abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Opel Grandland X bekommt neuen Dieselmotor

Opel führt im Grandland X einen neuen Dieselmotor ein. Der 1,5 Liter große Vierzylinder verfügt über einen Oxidations-Katalysator, Adblue-Einspritzung und SCR-Regelung zur

Mehr
Modellwechsel bei Lexus: Aus GS wird ES

Eine neue Baureihe bei Lexus? Kommt der ES als weitere Mittelklasse-Limousine? Weit gefehlt. Spätestens die Ankündigung, das neue Modell starte als siebte Generation, macht klar:

Mehr
Test Nissan Leaf: Ganz entspannt mit dem e-Pedal

Mit bislang mehr als 35 000 Vorbestellungen, davon rund 3000 in Deutschland, hat der neue Nissan Leaf in Sachen Elektromobilität die Nase vorn. Mit ihm und dem e-NV200 haben die

Mehr

Top Meldungen

EU wirft Trump "inakzeptable Bedingungen" vor

Brüssel - US-Präsident Donald Trump stellt nach Einschätzung der Europäischen Kommission inakzeptable Bedingungen für eine dauerhafte Ausnahme der EU von den Schutzzöllen auf

Mehr
EZB lässt Leitzins unverändert

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt ihren Leitzins und den Einlagenzins bei 0,00 beziehungsweise minus 0,40 Prozent. Das teilte die Notenbank am Donnerstag

Mehr
BDI fürchtet Belastungsprobe durch US-Strafzölle

Berlin - Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, warnt vor einer "großen Belastungsprobe" im transatlantischen Verhältnis. Angesichts

Mehr