Motor

VW Amarok bekommt 34 PS mehr

  • ampnet - 16. April 2018, 14:53 Uhr
Bildergalerie: VW Amarok bekommt 34 PS mehr
Volkswagen Amarok V6. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.

Anzeige

Volkswagen ersetzt die bisherige Topmotorisierung des Amarok um eine 34 PS stärkere Variante. Der neue V6 TDI leistet 258 PS (190 kW), die kurzfristig dank Overboost um nochmals 14 PS angehoben werden können. Das maximale Drehmoment liegt bei 580 Newtonmetern (bisher 550 Nm).

Erhältlich ist der neue Diesel in den Ausstattungsvarianten Highline und Aventura mit permanentem Allradantrieb und Acht-Gang-Automatik. Daneben verfügt der Aventura als Spitzenmodell über Neuheiten wie einen schwarzen Dachhimmel, neue 20 Zoll-Räder und die erstmals verfügbare Aventura in Pfauengrün Metallic.

Das optional verfügbare RCS (Roll-Cover-System) für die Cargobox ist nun in silbern schimmernder Aluminium-Optik ausgeführt. Auch der Design-Unterfahrschutz vorne unter dem Frontend des Amarok Aventura ist jetzt in Silber durchgefärbt. Die 190-lW-Versionen kommen Mitte Juni in den Handel. Die Preise starten bei 51 384 Euro (netto: 43 180 Euro). (ampnet/jri)

Die News VW Amarok bekommt 34 PS mehr wurde von ampnet am 16.04.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern VW Amarok V6 TDI abgelegt.

Weitere Meldungen

Volvo öffnet die Bücher für den S60

Der Volvo S60 ist ab sofort bestellbar, im Sommer wird er ausgeliefert. Neben den Ausstattungslinien R-Design und Inscription, sind zum Marktstart zwei Turbobenziner und der

Mehr
Hyundai Tucson jetzt mit Sportpaket erhältlich

Hyundai bietet den Tucson ab sofort als N-Line an. Die neue Ausstattungslinie baut auf dem Niveau Style auf. Optisch fällt die Frontpartie des Tucson N-Line durch modifizierte

Mehr
Jeder fünfte Skoda Kodiaq könnte in Zukunft ein RS sein

Auch Skoda surft auf der immer noch wachsenden Welle des SUV-Absatzes. Da kommt der in Genf vorgestellte Kamiq gerade recht, um auch bei den kleineren SUV das Geschäft

Mehr

Top Meldungen

Weil beklagt Verzögerungen beim Stromnetzausbau

Hannover - Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat massive Verzögerungen bei Ausbau der Überlandleitungen für den Transport erneuerbarer Energien beklagt. "Der

Mehr
SPD-Spitze legt sich auf Ablehnung von Upload-Filtern fest

Die SPD-Spitze hat sich auf eine Ablehnung von Upload-Filtern festgelegt. Juso-Chef Kevin Kühnert sagte der "Augsburger Allgemeinen" vom Donnerstag, die SPD werde sich für die

Mehr
Gesundheitsausgaben pro Tag überschreiten Milliardengrenze

Wiesbaden - Die Gesundheitsausgaben in Deutschland haben sich im Jahr 2017 auf 375,6 Milliarden Euro oder 4.544 Euro je Einwohner belaufen. Dies entspricht einem Anstieg um 4,7

Mehr