Motor

Lada bekommt einen neuen Chef

  • 16. April 2018, 12:45 Uhr
Bildergalerie: Lada bekommt einen neuen Chef
Yves Caracatzanis. Foto: Auto-Medienportal.Net/Groupe Renault

.


Anzeige

Yves Caracatzanis (54) wird neuer CEO der Renault-Tochter Avtovaz (Lada). Der Franzose tritt zum 1. Juni die Nachfolge von Nicolas Maure an, der nach zwei Jahren den Posten räumen muss.

Yves Caracatzanis ist Managing Director des Renault-Konzerns in Rumänien und leitet die Geschäfte von Dacia. Nicolas Maure soll als Senior Vice President der Renault-Gruppe in Russland bleiben und den Sanierungskurs beim größten Autobauer des Landes weiter mitgestalten. (ampnet/jri)

Die News Lada bekommt einen neuen Chef wurde von ampnet am 16.04.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Yves Caracatzanis, Lada abgelegt.

Weitere Meldungen

Ratgeber: Bei Regen in der Spur bleiben

Hochsommer in Deutschland. Neben Sommer, Sonne, Sonnenschein kann es bei heißem Wetter auch immer wieder zu lokalen Gewittern und starken Regenfällen kommen. Ob auf dem Weg in den

Mehr
Faurecia mit starkem ersten Halbjahr

Alle drei Geschäftsbereiche des Automobilzulieferers Faurecia konnten im ersten Halbjahr kräftig zulegen. So wuchs Seating (Sitze) um 10,7 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr

Mehr
Ausprobiert: Givi Easy-T - gut ausgestattete Gepäckrolle

Seitenkoffer und erst recht ein Topcase sind aus verschiedenen Gründen nicht unbedingt jedermanns Sache. Als auch preiswerte Alternative gibt es die klassische Gepäckrolle. Givi

Mehr

Top Meldungen

NRW-Ministerpräsident will bei Thyssenkrupp eingreifen

Düsseldorf - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will eine aktivere Rolle in der Krise um den Industriekonzern Thyssenkrupp übernehmen. "Als Mitglied

Mehr
Tierschutz-Missstände bei jeder fünften Kontrolle

Berlin - In Deutschland stoßen Behörden nach Angaben der Bundesregierung bei jeder fünften Tierschutzkontrolle auf Missstände. So geht es aus einer Antwort des

Mehr
BMI: Flughäfen sollen Sicherheitskontrollen selber durchführen

Berlin - Das Bundesinnenministerium will den deutschen Flughäfen Sicherheitskontrollen in Eigenregie erlauben. Ziel sei es, die Kontrollen zu beschleunigen und die Beamten zu

Mehr