Wirtschaft

Rekordbeschäftigung im Verarbeitenden Gewerbe

  • 16. April 2018, 08:45 Uhr
Bild vergrößern: Rekordbeschäftigung im Verarbeitenden Gewerbe
Stahlproduktion
dts

.

Anzeige

Wiesbaden - Die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe ist im Februar 2018 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,7 Prozent gestiegen. In Deutschland arbeiten somit knapp 5,6 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit mindestens 50 Mitarbeitern, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit.

Damit wurde ein neuer Höchststand seit Beginn der Zeitreihe im Januar 2005 erreicht. Am stärksten stieg die Beschäftigtenzahl in der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen mit + 4,1 Prozent sowie in der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln mit + 4,0 Prozent. Die Zahl der im Februar 2018 geleisteten Arbeitsstunden nahm im Vergleich zum Vorjahresmonat bei gleicher Zahl von Arbeitstagen um 1,4 Prozent auf 703 Millionen Stunden zu, teilten die Statistiker weiter mit. Die Entgelte für die Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe lagen bei rund 22,1 Milliarden Euro, gegenüber Februar 2017 war das eine Steigerung um 4,2 Prozent.


ANZEIGE

Die News Rekordbeschäftigung im Verarbeitenden Gewerbe wurde von dts am 16.04.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Arbeitsmarkt, Industrie, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutlich mehr Sonnenschutzmittel als vor zehn Jahren produziert

Wiesbaden - Im Jahr 2017 ist der Bedarf an Sonnencreme in Deutschland offenbar gestiegen: Es wurden deutlich mehr Sonnenschutzmittel als vor zehn Jahren hergestellt, teilte das

Mehr
Nissan baut eine Million Juke


Seit acht Jahren wird der Juke mittlerweile im Nissan-Werk Sunderland produziert. Jetzt feierte er ein rundes Jubiläum: Exakt eine Million Exemplare sind mittlerweile vom

Mehr
Gastgewerbeumsatz im Mai gesunken

Wiesbaden - Das Gastgewerbe in Deutschland hat im Mai 2018 preisbereinigt 2,4 Prozent weniger umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Umsatz sank nominal um 0,2

Mehr

Top Meldungen

Netflix enttäuscht die Anleger - Weniger neue Abonnenten als erwartet

Der US-Streamingdienst Netflix hat im zweiten Quartal zwar Millionen von neuen zahlenden Kunden gewonnen - die Anleger aber hatten mehr erwartet. Der Kurs der Netflix-Aktie

Mehr
Steuerzahlerpräsident Holznagel manchmal frustriert über Politik

Berlin - Anlässlich des sogenannten "Steuerzahlergedenktages" am Mittwoch dieser Woche hat der Präsident des Bundes der Steuerzahler Deutschland, Reiner Holznagel, zugegeben,

Mehr
Außenhandel zwischen Deutschland und Russland erholt sich weiter

Berlin - Der Außenhandel zwischen Deutschland und Russland erholt sich weiter. Das geht aus Zahlen des statistischen Bundesamtes hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk

Mehr