Brennpunkte

Verfassungsgericht kippt bisherige Grundsteuerregelung

  • 10. April 2018, 14:13 Uhr

.

Anzeige

Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht hat die derzeit gültige Grundsteuerregelung gekippt. Die Berechnungsgrundlage für die Steuer sei verfassungswidrig, urteilten die Karlsruher Richter am Dienstag.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.

ANZEIGE

Die News Verfassungsgericht kippt bisherige Grundsteuerregelung wurde von dts am 10.04.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Urteile, Deutschland, Immobilien, Justiz, Steuern abgelegt.

Weitere Meldungen

Bundesgerichtshof: Zugang zu Facebook-Konto ist vererbbar

Karlsruhe - Der Zugang zu einem Facebook-Account ist vererbbar. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom Donnerstag hervor. Die Entscheidung gilt als

Mehr
NSU-Prozess: Beate Z. zu lebenslanger Haft verurteilt

München - Im Prozess gegen Mitglieder der rechtsextremen Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) ist die Hauptangeklagte Beate Z. zu einer lebenslangen

Mehr
Anschlag auf jüdische Gemeinde: Knobloch glaubt nicht an Aufklärung

München - Mehr als 48 Jahre nach dem Brandanschlag auf die Israelitische Kultusgemeinde in München glaubt deren Präsidentin nicht mehr an ein Ergreifen der Täter. "Wenn keine

Mehr

Top Meldungen

Gastgewerbeumsatz im Mai gesunken

Wiesbaden - Das Gastgewerbe in Deutschland hat im Mai 2018 preisbereinigt 2,4 Prozent weniger umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Umsatz sank nominal um 0,2

Mehr
Netflix enttäuscht die Anleger - Weniger neue Abonnenten als erwartet

Der US-Streamingdienst Netflix hat im zweiten Quartal zwar Millionen von neuen zahlenden Kunden gewonnen - die Anleger aber hatten mehr erwartet. Der Kurs der Netflix-Aktie

Mehr
Steuerzahlerpräsident Holznagel manchmal frustriert über Politik

Berlin - Anlässlich des sogenannten "Steuerzahlergedenktages" am Mittwoch dieser Woche hat der Präsident des Bundes der Steuerzahler Deutschland, Reiner Holznagel, zugegeben,

Mehr