Finanzen

US-Notenbank Fed hebt Leitzins an

  • 21. März 2018, 19:02 Uhr
Bild vergrößern: US-Notenbank Fed hebt Leitzins an
US-Dollar
dts

.

Anzeige

Washington - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren Leitzins angehoben. Die Fed-Funds-Rate liege künftig in einer Spanne zwischen 1,50 und 1,75 Prozent, teilten die Währungshüter am Mittwoch mit.

Der Schritt war von Experten erwartet worden. Die Entscheidung sei auf Basis der tatsächlichen und erwarteten Arbeitsmarktbedingungen und der Inflation gefallen. Angestrebt werde eine nachhaltige Rückkehr zu einer Inflation in Höhe von zwei Prozent, hieß es in einer Mitteilung. Die Fed hatte den Leitzins zuletzt im Dezember um 0,25 Prozentpunkte auf die Spanne zwischen 1,25 und 1,50 Prozent angehoben.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochabend stärker. Ein Euro kostete 1,2271 US-Dollar (+0,21 Prozent).

ANZEIGE

Die News US-Notenbank Fed hebt Leitzins an wurde von dts am 21.03.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, USA, Finanzindustrie abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Pkw-Maut verzögert sich bis 2020

Berlin - Die Einführung der Pkw-Maut verzögert sich mindestens bis Mitte des Jahres 2020. Dies berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) unter Berufung

Mehr
Bericht: Deutsche Bank muss Krisen-Szenario durchrechnen

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank muss offenbar auf Anordnung der EZB-Bankenaufsicht in einer Simulation durchrechnen, was die Abwicklung des eigenen Investmentbankings kosten

Mehr
USA sehen bei EU-Digitalsteuer Verstoß gegen WTO-Regeln

Washington - Die US-Regierung hat die von der EU geplante Digitalsteuer scharf kritisiert. Washington werfe der EU vor, dass der Entwurf zur Besteuerung von großen

Mehr

Top Meldungen

Mehrere Zwangsräumungen pro Woche: Bahn will neue ICEs bestellen

Berlin - Die Deutsche Bahn will ihre Offensive im Fernverkehr verstärken. "Wir wollen noch stärker als bisher Auto und Flugzeug angreifen", sagte Konzernchef Richard Lutz dem

Mehr
Verkehrsministerium: Kauf von Diesel-Autos geht deutlich zurück

Berlin - Unter dem Eindruck des Diesel-Skandals und drohender Fahrverbote für Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß geht der Kauf von Diesel-Autos nach Angaben aus dem

Mehr
Ältere können mit digitalen Sprachassistenten noch nichts anfangen

Viele ältere Menschen können mit digitalen Sprachassistenten wie Alexa und Siri nichts anfangen. In einer am Donnerstag von der Deutschen Seniorenliga und der Verbraucherzentrale

Mehr