Lifestyle

AfD-Abgeordneter Bystron muss 1.000 Euro Ordnungsgeld zahlen

  • 14. März 2018, 12:18 Uhr
Bild vergrößern: AfD-Abgeordneter Bystron muss 1.000 Euro Ordnungsgeld zahlen
Petr Bystron
dts

.

Anzeige

Berlin - Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron muss ein Ordnungsgeld in Höhe von 1.000 Euro zahlen. Das sagte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble nach Vereidigung der Bundeskanzlerin im Bundestag.

Bystron hatte bei der Wahl der Kanzlerin am Vormittag ein Foto seines Wahlausweises und der Stimmkarte mit einem "Nein" für Merkel auf Twitter veröffentlicht. "Er hat damit bewusst gegen den Grundsatz der Geheimhaltung der Wahl verstoßen", so Schäuble. Dies sei ein schwerwiegender Verstoß gegen die Ordnung und Würde des Bundestags, so Schäuble. "Nicht meine Kanzlerin", hatte Bystron zu dem Foto auf Twitter geschrieben.


ANZEIGE

Die News AfD-Abgeordneter Bystron muss 1.000 Euro Ordnungsgeld zahlen wurde von dts am 14.03.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland abgelegt.

Weitere Meldungen

Kanzleramtsminister wirbt bei Abgeordneten für Meseberger Erklärung

Berlin - Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat in einem Brief an die Mitglieder der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die deutsch-französische "Erklärung von Meseberg" geworben.

Mehr
FDP attestiert Merkel "drastischen Autoritätsverlust"

Berlin - Die FDP sieht die Regierungsfähigkeit der Großen Koalition angesichts des Asylstreits zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU)

Mehr
US-Bauern und Republikaner kritisieren Trumps Handelskrieg

Washington - Im Handelsstreit mit China fürchten viele US-Bauern um ihre Existenz. Seine Industrie könne es sich nicht leisten, das Riesenreich als Kunden zu verlieren, sagte

Mehr

Top Meldungen

Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen von Mercedes

Stuttgart - Der Autokonzern Daimler hat einen Auslieferungsstopp für einzelne Diesel-Modelle der Marke Mercedes-Benz verhängt. Betroffen sind Fahrzeuge der A-, B- und C-Klasse

Mehr
Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben

Berlin - Die schwarz-rote Bundesregierung könnte vielen Immobilienkäufern einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie sich in ihrer Kalkulation auf das sogenannte

Mehr
Bisheriger Audi-Chef Stadler bleibt in Untersuchungshaft

Augsburg - Rupert Stadler, beurlaubter Vorstandsvorsitzender von Audi, bleibt weiterhin in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen. "Derzeit ist noch

Mehr