Technologie

Schweizer bei IT-Ausgaben vorne

  • 12. März 2018, 12:04 Uhr
Bild vergrößern: Schweizer bei IT-Ausgaben vorne
cid Groß-Gerau - Die Ausgaben für IT und Telekommunikation sind 2017 EU-weit angestiegen, Deutschland liegt dabei im Mittelfeld. frabre / pixabay.com

Wenn es um die Ausgaben für Informationstechnik und Telekommunikation geht, ist Deutschland allenfalls Mittelklasse. Laut aktueller Erhebungen des European Information Technology Observatory (EITO) sind sie hierzulande im letzten Jahr gerade mal um zwei Prozent auf 1.560 Euro pro Einwohner gestiegen.


Anzeige


Wenn es um die Ausgaben für Informationstechnik (IT) und Telekommunikation (TK) geht, ist Deutschland allenfalls Mittelklasse. Laut aktueller Erhebungen des European Information Technology Observatory (EITO) sind sie hierzulande im letzten Jahr gerade mal um zwei Prozent auf 1.560 Euro pro Einwohner gestiegen. Weltweit waren es vier Prozent, wobei Asien eine massive Aufholjagd gestartet hat. Global gesehen haben die Schweizer mit 3.198 Euro pro Kopf am meisten Geld für IT und TK ausgegeben, auf dem zweiten Platz liegen die USA mit 3.077 Euro pro Mann und Nase. Dänemark belegt mit 2.427 Euro Rang 3. "Im EU-Schnitt liegen die Pro-Kopf-Ausgaben bei 1.358 Euro", meldet das Branchen-Portal IT-Business.

Die News Schweizer bei IT-Ausgaben vorne wurde von Rudolf Huber/cid am 12.03.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern IT, Telekommunikation, Statistik abgelegt.

Weitere Meldungen

Hacker machen Jagd auf Haustiere


Nicht nur der Mensch kann Opfer von Cyber-Angriffen werden. Auch Haustiere sind betroffen. Denn Herrchen und Frauchen nutzen immer häufiger elektronische Geräte zur

Mehr
Keine Bußgelder wegen NetzDG-Verstößen verhängt

Berlin - Ein halbes Jahr nach seinem Inkrafttreten hat es offenbar keine gravierenden Verstöße gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (kurz: NetzDG) gegeben, mit dem Betreiber von

Mehr
Voll im Trend: Handy-Recycling


Vor allem junge Menschen müssen bei Smartphones auf der Höhe der Zeit sein. Das heißt: Sie müssen immer das neueste Modell in den Händen halten. Doch was passiert mit den

Mehr

Top Meldungen

Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben

Berlin - Die schwarz-rote Bundesregierung könnte vielen Immobilienkäufern einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie sich in ihrer Kalkulation auf das sogenannte

Mehr
Bisheriger Audi-Chef Stadler bleibt in Untersuchungshaft

Augsburg - Rupert Stadler, beurlaubter Vorstandsvorsitzender von Audi, bleibt weiterhin in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen. "Derzeit ist noch

Mehr
Harley Davidson erhöht trotz Strafzöllen nicht die Preise

Milwaukee - Der US-Motorradhersteller Harley Davidson will die neuen Vergeltungszölle der Europäischen Union nicht in Form von höheren Preisen an seine Kunden weitergeben. "Wir

Mehr